Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
SG-Männer holen einen Sieg zum Saisonabschluss

Handball-Landesliga Männer SG-Männer holen einen Sieg zum Saisonabschluss

Die weite Fahrt nach Hannoversch Münden hat sich für die Handballer der SG Zweidorf/Bortfeld gelohnt. Der Dritte siegte nach einer guten Leistung und feierte den siebten Auswärtssieg.

Voriger Artikel
Tiefschlag für VfB: Markus Bottke doppelt
Nächster Artikel
SG-Damen verlieren auch mit Crone

Patrick Reckewell traf in Münden neumal ins Netz.

Quelle: bt (Archiv)

TG Münden II - SG Zweidorf/Bortfeld 29:31 (14:16). „Die Jungs wollten unbedingt mit einem Sieg die Saison beenden. Das war 60 Minuten lang zu spüren“, sagte SG-Leiter Sigurt Grobe. Von ihrem Vorhaben ließen sich die Schützlinge von Trainer Andreas Bremer auch durch einen frühzeitigen Rückstand nicht abbringen. Beim 7:7 wurde der erste Ausgleich gegen kampfstarke Mündener erzielt. Gerrit Büüs warf nach 20 Minuten beim 10:9 den ersten Führungstreffer für abwehr- und spielstarke SG-Herren.

Nach der Pause drehten die Gäste mächtig auf und ließen Münden keine Chance. Mitte der zweiten Hälfte lagen die Gäste mit 27:21 vorn. Alles sah nach einem klaren Sieg aus.

Als die Konzentration im Abschluss aber nachließ, holte der Gastgeber Tor um Tor auf. Vier Minuten vor Schluss lag die Bremer-Sieben nur noch mit einem Treffer vorn. Aber dank der vorhandenen Routine der SG wurden die zwei Punkte eingefahren.

„Das war eine gute Abschlussvorstellung unserer Mannschaft. Den Sieg haben sich die Jungs verdient“, resümierte Grobe zufrieden. Allerdings: Bei einer höheren Trefferquote wäre es zum Schluss nicht noch einmal so spannend geworden.

Zweidorf/Bortfeld: Baldauf, M. Lehne (beide Tor); Reckewell (9/5), Behrens (6), Weber (4), P. Lehne (4), Büüs (4), Buchholz (2), Schulze (2), J. Pietruk, Schumann, Schröder, Wolff.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel