Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
René Scornavacche hält den Sieg fest

Fußball-Kreisliga René Scornavacche hält den Sieg fest

Durch den Sieg im Nachholspiel gegen Schwicheldt ist der TSV Essinghausen auf Rang neun der Fußball-Kreisliga geklettert und hat damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

Voriger Artikel
Schwierige Lage für die HSG
Nächster Artikel
Pfeile treffen in Hillerse nicht und hoffen auf Sonntag

Wichtiger Erfolg: Der TSV Essinghausen (rechts) besiegte Schwicheldt und machte damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Quelle: im

TSV Essinghausen - RW Schwicheldt 2:1 (2:1). „Die erste Viertelstunde war ausgeglichen. Danach haben wir fast nur auf das Tor der Schwicheldter gespielt“, sagte TSV-Obmann Alexander Fabian. Die Folge war die 2:1-Führung. In der 52. Minute sah allerdings Essinghausens Bescher Ilgüner Gelb/Rot wegen wiederholten Foulspiels. „In Unterzahl sind wir spielerisch ins Hintertreffen geraten“, gestand Fabian. „Aber wir haben gut verteidigt, und was durchkam, hat Torhüter René Scornavacche weggefischt - er hat unseren Sieg festgehalten. Am Ende war es ein glücklicher Erfolg.“ In der 90. Minute sah auch noch Jamil Omar Gelb/Rot nach wiederholtem Foulspiel.

Tore: 1:0 Jamil Omar (18.), 1:1 Daniel Müller (37.), 2:1 Asad Omar (45.).

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel