Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Regen: Abbruch am zweiten Wettkampftag

Bogensport-Landesmeisterschaften Regen: Abbruch am zweiten Wettkampftag

Die Landesmeisterschaft der Bogensportler in Salzgitter wird in die Geschichte eingehen. Aufgrund widriger Bedingungen musste am zweiten Wettkampftag nach 36 Pfeilen abgebrochen werden. Starkregen und ein rutschiger Weg zur Schießlinie ließen den Verantwortlichen keine andere Möglichkeit.

Voriger Artikel
„Plockhorst hat sich gut gewehrt“
Nächster Artikel
Tor, oder nicht? Regelkunde für Eixes Kicker

Hannelore Stein (SV Telgte) lieferte einen starken Wettkampf und wurde Fünfte.

Quelle: bt

Durch den Abbruch sind einige Medaillenhoffnungen für den Kreisschützenverband Peine untergegangen. Doch der Zug zur Deutschen Meisterschaft ist für die betroffenen Sportler nicht abgefahren. Dem Deutschen Schützenbund werden die Ergebnisse von der Kreismeisterschaft gemeldet.

Der erste Wettkampftag fand bei vernünftigen Bedingungen statt. Sonnenschein und warme Temperaturen sowie die eine oder andere Windböe begleitete die Bogenschützen. Insgesamt gingen rund 450 Schützen an den zwei Tagen an den Start.

Für Peiner Medaillen sorgten die Jüngsten. C-Schülerin Lucienne Stechel vom BSC Clauen sicherte sich nach 72 Pfeilen mit 476 Ringe die Bronzemedaille. Für die zweite Medaille aus Peiner Sicht sorgte der Vöhrumer Schüler Claas Neumann mit seinem Blankbogen. Er holte mit 591 Ringen Silber. Teamkollege Kevin Hojar kam auf 571 Ringe und verfehlte als Vierter um fünf Ringe die Bronzemedaille.

Stark besetzt war die Schüler-B-Konkurrenz der Recurvebogenschützen. Bester Peiner Aktiver war Aaron Sehle (Pfeil Broistedt) mit 523 Ringen als Achter. Luca Maurice Bronn (Clauen) schaffte mit 509 Ringen als Zehnter ebenfalls eine gute Platzierung. Erik Berking (KKS Edemissen) wurde mit 434 Ringen 15., und vier Ränge dahinter platzierte sich Sven Luca Weber (Vöhrum) mit 370 Ringen. Bei den C-Schülern landete Andre Fromme (SV Telgte) mit 394 Ringen auf Platz sieben.

Bei den Erwachsenen hingen die Trauben erwartungsgemäß hoch. Hannelore Stein (SV Telgte) lieferte in der Compound-Damenklasse einen starken Wettkampf ab. Mit 617 Ringen wurde sie Fünfte, Christine Lieke reichten 604 Ringe zu Platz sieben. Steins Teamkollege Murat Kocoglu erzielte 611 Ringe und wurde 17. in der Schützenklasse.

Bei den Recurvebogenschützen landete Jörg Hansen (Edemissen) in der Altersklasse mit 540 Ringen auf Platz neun, Gerhard Gefäller (Clauen) wurde mit 524 Ringen Vierzehnter.

In guter Form präsentierte sich auch der Edemissener Joachim Koch. In der Seniorenklasse wurde er mit 532 Ringen Siebter. Seine Teamkollegen Peter Henseler (465) und Reinhard Gornetzki (427) wurden 17. und 20. Bei den Blankbogenschützen reichte es für Kreismeister Ralf Brandes (Edemissen) mit 543 Ringen für Platz 17.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine