Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Rebecca Sack zieht in der Kurve an

Bezirksmeisterschaften der Schüler Rebecca Sack zieht in der Kurve an

Gleich sieben Titel erkämpfte Peines Leichtathletik-Nachwuchs bei den Bezirksmeisterschaften der Schüler in Schöningen.

Voriger Artikel
Jahn verzichtet auf Aufstieg
Nächster Artikel
Bültener Doppelsieg mit der Luftpistole

Packendes Duell: Rebecca Sack (mit Brille) und Laura Gläsner machen Tempo.

Quelle: Victoria Sack

Den Stabhochsprung-Titel in der A-Schüler-Klasse M15 machten die Starter der LG Peiner Land unter sich aus. Es siegte Robin Pieper mit einer übersprungen Höhe von 3,60 Meter – an der neuen Bezirksrekord-Höhe von 3,91 Meter scheiterte er nur knapp. Marvin Hacke sicherte sich mit einer persönlichen Bestleistung von 3,50 Meter Silber, Jan Pieper landete mit 3,40 Meter auf Platz drei.

Auch über 80 Meter Hürden lieferten sich die drei Athleten ein packendes Rennen. Robin Pieper lief mit 12,07 Sekunden persönliche Bestleistung und wurde Zweiter, Marvin Hacke erreichte in 12,15 Sekunden Platz drei. Jan Pieper wurde mit einer persönlichen Bestleistung von 12,53 Sekunden Vierter.

Im Weitsprung musste sich Marvin Hacke mit 5,45 Meter nur knapp geschlagen geben und wurde Zweiter. Über 4x100 Meter lief die LG-Staffel in der Besetzung Yannic Kleist, Marvin Hacke, Robin Pieper und Jan Pieper in 48,38 Sekunden zum Sieg und unterstrich damit ihre führende Position in Niedersachsen. „Die Jungs sind einfach gut drauf“, betonte Trainer Hartmut Hoefer.

Auch der Trainer des TSV Mehrum, Hartwig Aumann, zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge. Jan-Ove Oelkers holte sich in seinem ersten 80-Meter-Hürden-Rennen überhaupt gleich den Bezirksmeistertitel bei den Schülern A (M14) in 13,75 Sekunden. Und das, obwohl er in diesem Jahr mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte und nicht optimal trainieren konnte.

Auch sein Vereinskollege Kevin Danewolf erwischte einen guten Tag: Mit 1,54 Meter wurde er Dritter im Hochsprung bei den Schülern (M15).
Felix Redmann (M15) startete für den SV Lengede über 300 Meter und wurde in 43,30 Sekunden Vierter.

Rebecca Sack (LG Peiner Land) lieferte sich bei den Schülerinnen A (W14) über 800 Meter ein packendes Duell mit Laura Gläsner aus Helmstedt. In der letzten Kurve setzte die Edemisserin zum Überholmanöver an und lief in ausgezeichneten 2:27,92 Minuten mit persönlicher Bestleistung zum Sieg. Damit liegt sie auf Platz drei in der Landesbestenliste. Auch im Hochsprung (1,49 Meter, Platz vier) und im Speerwerfen (25,27 Meter, Platz sechs) stellte sie persönliche Bestleistungen auf.

Eine gute Leistung zeigte auch Leonie Pfeiffer (W14). Die Vöhrumerin steigerte im Weitsprung ihre Bestleistung um fast 30 Zentimeter auf 4,59 Meter steigern und landete damit auf dem vierten Platz.
Feline Achilles (MTV Vechelde) sprang im Hochsprung (W15) mit 1,55 Meter genau so hoch wie die Siegerin. Aufgrund der Fehlversuche musste sie sich aber mit Rang zwei zufrieden geben.

kno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.