Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Pflichtsieg für Edemissen

Basketball-Bezirksliga Pflichtsieg für Edemissen

Ein deutlicher Sieg sprang für den TSV Edemissen in der Basketball-Bezirksliga heraus. Gegner war der Tabellenletzte.

Voriger Artikel
SV Bosporus holt sich den Pokal mit Routine
Nächster Artikel
Auf Augenhöhe mit den Großen

Keine Chance für Gifhorn: Der TSV Edemissen (schwarz) siegte 97:48.

Quelle: rb

TSV Edemissen - SV Gifhorn 97:48 (22:8, 11:11, 34:14, 30:15). Mehr als doppelt so viele Punkte wie der SV erzielte der Tabellenzweite. Allerdings taten sich die Gastgeber nach einem 19:0-Start plötzlich schwer. Der Spielfaden war gerissen, und das zweite Viertel endete 11:11. „Ich habe mir nur an den Kopf gefasst, wie das möglich war“, gestand Basketball-Abteilungsleiter Ahmed Fahmy. Spieler Santino Nordmeyer brachte es auf den Punkt: „Wir haben es schludern lassen.“

TSV-Trainer Trainer Kai-Gordon Hermes passte das gar nicht, und er fand in der Kabine die richtigen Worte. Denn nach der Halbzeit lief es besser, und die Edemissener setzten ihre Überlegenheit wieder in Punkte um. „Spielerisch war es ein Klassenunterschied“, stellte Nordmeyer fest.

TSV Edemissen: Pape (22/3 Dreier), Chr. Stannek (20/4), K. Stannek (17), Nordmeyer (17), Mokrys (8), Wrede (6/1), Eckel (5), Jäck (2).

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel