Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Peiner steigen in Niedersachsenliga auf

Badminton-Landesliga Peiner steigen in Niedersachsenliga auf

Der Aufsteiger steigt schon wieder auf: Badminton-Landesligist VfB/Ski-Club Peine II hat sich nervenstark die Meisterschaft geholt. Nachdem Verfolger Grasdorf mit zwei Siegen vorlegte, hielten die Peiner dem Druck stand und schafften ebenfalls zwei Siege beim Saisonfinale.

Voriger Artikel
Altersrekord im Kreispokal
Nächster Artikel
Platzsperre bis Freitag

Gewann zwei Doppel, ein Mixed und ein Einzel: Lisa Behme blieb am Finalspieltag ungeschlagen.

Quelle: rb

USC Braunschweig – VfB/Ski-Club Peine II 1:7 (4:15 Sätze). Nur Lukas Behme und Lucas Gredner verloren überraschend im Doppel. „Alle weiteren Spiele gewannen wir souverän“, betonte Peines Mannschaftsführerin Lisa Behme.

Spiele: Metzner/Zipprian – Dziosa/Dziadzka 12:21, 8:21, Kamradt/Tolksdorf – Weiner/Behme 11:21, 19:21, Beckmann/Kranig – Behme/Gredner 8:21, 23:21, 21:17, Kamradt – Weiner 13:21, 11:21, Kranig/Tolksdorf – Dziadzka/Behme 21:17, 12:21, 19:21, Metzner – Behme 16:21, 21:9, 10:21, Zipprian – Dziosa 10:21, 12:21, Beckmann – Gredner 17:21, 7:21.

VfB/Ski-Club Peine II – SG Comet/FC 56 Braunschweig 8:0 (16:1). „Wir fühlten uns alle sicher in den Schlägen“, erklärte Lisa Behme den klaren Erfolg, der den Peinern den Aufstieg in die Niedersachsen-Bremen-Liga bescherte. „Ich hoffe, dass wir nächste Saison gut mithalten und vielleicht unter den Topvereinen mitmischen können“, sagte Behme.

Spiele: Behme/Dziadzka – Achilles/Scheel 21:16, 21:13, Behme/Weiner – Kress/Schönefeld 21:10, 21:14, Gredner/Dziosa – Patzelt/Bretschneider 21:8, 21:9, Behme – Kress 21:10, 21:13, Dziadzka/Weiner – Bretschneider/Schönefeld 21:11, 21:10, Behme – Scheel 21:17, 21:11, Dziosa – Achilles 18:21, 21:9, 21:15, Gredner – Patzelt 21:17, 21:8.

röv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.