Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Peiner haben den Bogen raus: Sieben Medaillen

Bogensport Peiner haben den Bogen raus: Sieben Medaillen

Das hat es lange nicht mehr gegeben. Bei den Landesmeisterschaften der Bogensportler in Wieckenberg schafften mit Kerstin Koch (KKS Edemissen) und Gerhard Gefäller (BSC Clauen) zwei Peiner Sportler den Sprung ins Halbfinale.

Voriger Artikel
Tennis-Spielgemeinschaft holt überlegen den Titel
Nächster Artikel
Jugend-Schützen räumen ab

Knapp an einer Medaille hat Kerstin Koch (KKS Edemissen) vorbeigeschossen. Sie wurde Vierte.

Quelle: bt

Zum Schluss mussten sich beide mit dem undankbaren vierten Rang zufrieden geben. Die Bilanz für den Kreisschützenverband Peine fällt trotzdem gut aus. Denn: Sieben Medaillen wurden gewonnen.

In der Schützenklasse erreichten mit Dennis Pielok (Clauen) mit 576 Ringen als 13. und Gerhard Gefäller mit 574 Ringen als 15. zwei Aktive die Finalrunde. Während Pielok knapp mit 94:96 gegen Heiko Keib (Dauelsen) sofort ausschied, kämpfte sich sein Teamkollege nach Siegen gegen Torsten Halm (Hannover) mit 101:97 und Manuel Augner (Oyten) mit 92:92 in Halbfinale. Dort wartete mit André Floto (Querum) der große Meisterschaftsfavorit. Mit 99:102 zog Gefäller gegen den späteren Sieger den Kürzeren. Im kleinen Finale musste sich der Clauener Jan Specklin (Bad Pyrmont) mit 89:96 geschlagen geben.

Bei den Damen waren die Peiner Sportler noch erfolgreicher: Claudia Brömer (Clauen) erreichte mit 537 Ringen als Fünfte, Kerstin Koch (Edemissen) mit 527 Ringen als Siebte und Christina Kreimeyer (Clauen) mit 520 Ringen als Achte die Finalrunde. Während für Brömer und Kreimeyer früh das Aus kam, besiegte Koch im Viertelfinale die zweitbeste Schützin der Vorrunde, Ute von Schilling (Hannover) mit 95:93. Im Halbfinale verlor sie gegen Andrea Kreipe (Watenbüttel) mit 84:102 und um Platz drei gegen Natalia Butuzova (Hannover).

Eine Silbermedaille ergatterte hingegen die Damenmannschaft mit Claudia Brömer, Christina Kreimeyer und Meike Gottwald (1481 Ringe). Für das beste Ergebnis der Compoundbogenschützen sorgte Willi Braatz (Clauen) als Elfter mit 619 Ringen.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.