Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Peiner Triathlon: Die erste Anmeldung kam aus Simbabwe

Triathlon Peiner Triathlon: Die erste Anmeldung kam aus Simbabwe

Offiziell geben die Tri-Speedys die Anmeldung zum Härke-Triathlon erst am Sonntag um 12 Uhr frei. Die erste Anmeldung liegt aber bereits vor. Allerdings nicht aus Peine, Niedersachsen oder dem Bundesgebiet, sondern aus Mutare im östlichen Hochland von Simbabwe.

Voriger Artikel
Die Ansetzungen bekommt Peines ältester aktiver Fußball-Schiedsrichter noch per Post
Nächster Artikel
Braunschweig verliert 0:3 in Frankfurt

Hier geht‘s am 15. Juni los: Start zum Schwimmen im Eixer See. Der erste Schritt zur Teilnahme ist allerdings die Anmeldung. Sie ist ab morgen im Internet möglich.

Quelle: rb

Das ist die Wahlheimat von Felicitas Anschütz. Das langjährige Vereinsmitglied der Tri-Speedys will es sich nicht nehmen lassen, während ihres Heimaturlaubes in Peine am 15. Juni beim Triathlon zu starten.

Ebenfalls an der Startlinie werden dann die drei Rookies stehen, die von den Speedys und der Peiner Allgemeinen Zeitung auf ihren ersten Triathlon vorbereitet werden. Bewerbungen für das kostenlose Trainingsprogramm und einen Startplatz sind noch bis zum 16. Februar möglich. Auf „peiner-triathlon.de/Aktion“ findet man den Bewerbungsbogen, der mit einem Foto und dem Betreff „Triathlon-Aktion 2014“ an „abend@tri-speedys.de“ gesendet werden kann.

1000 Startplätze stehen auch in diesem Jahr insgesamt wieder für den 18. Peiner Härke-Triathlon mit der Landesliga und der Landesmeisterschaft sowie dem Peiner-Stadtwerke-Volkstriathlon und dem Volksbank-Peine-Staffeltriathlon zur Verfügung.

  • Anmeldungen sind ab dem morgigen Sonntag, 12 Uhr, auf der Homepage der Veranstalter unter „peiner-triathlon.de“ möglich.
Voriger Artikel
Nächster Artikel