Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Peiner Talente räumen in Goslar ab

Tischtennis Peiner Talente räumen in Goslar ab

Ein eigenes Turnier für die Jüngsten: Erstmals richtete der Tischtennis-Bezirksverband Jahrgangsmeisterschaften der C-Schüler für die Jahrgänge 2001 bis 2003 aus. In Goslar schlugen sich auch die 18 Starter aus dem Kreisverband Peine richtig gut und erschupften und erschmetterten gleich vier Siege.

Voriger Artikel
Dresselhaus und Rekittke sind Deutsche Jugend-Vizemeister
Nächster Artikel
Anpfiff für die Bigos-Eintopf-Wette

Gewann alle zehn Spiele: Mattes Haßelmann (Duttenstedt).

Quelle: rb

Im Jahrgang 2001 entschied Thuy Vy Nguyen von Arminia Vöhrum das Turnier für sich. In ihren fünf Spielen verlor Thuy Vy nicht einmal einen Satz. „Es war sehr einfach. Ich habe sicher gespielt und geschupft. So konnte ich das Turnier für mich entscheiden“, bilanzierte Thuy Vy. „Die Idee der Jahrgangsmeisterschaften finde ich sehr gut.“

Die Konkurrenz der Mädchen des Jahrgangs 2002 gewann ihre Mannschaftskameradin Viola Blach. Sie verlor nur einen Satz gegen Paulina Nolte aus Göttingen. „Vor allem mein Rückhand-Topspin ist mir gut gelungen“, erklärte Viola ihren Erfolg. Das Turnier fand sie zwar gut. „Allerdings hat es sich bei lediglich zwei Gegnern nicht wirklich gelohnt dafür nach Goslar zu fahren“, merkte Viola an.

Auch die Konkurrenz des Jahrgangs 2003 dominierte eine Peinerin: Franziska Ehlers vom SV Viktoria Woltwiesche. Sie siegte vor Julia Samira Stranz vom VfL Woltorf. „Franziska greift sehr schnell an. Deswegen hat sie gewonnen. Bei mir hat das Schmettern mit der Vorhand gut geklappt. Das Turnier hat wirklich Spaß gemacht“, resümierte die zweitplatzierte Julia Stranz.

Auch Peines Jungen waren erfolgreich. Mattes Haßelmann vom MTV Duttenstedt trat im Jahrgang 2002 an. Dort schlugen gleich 16 Starter auf. Zunächst gab es Sechser-Gruppen. Dort spielte jeder gegen jeden. „Mattes gewann in der Gruppe alles souverän“, sagte seine Trainerin und Mutter Sandra Haßelmann stolz. Die besten Zwei jeder Gruppe qualifizierten sich dann für die Endrunde, sodass jeder noch einmal fünf Spiele bestreiten musste. „Auch dort gewann Mattes alles 3:0“, berichtete seine Mutter von einem souveränen Erfolg

Die Peiner haben sich für die Niedersächsischen Jahrgangsmeisterschaften am 14. Juli qualifiziert.

slx

Peiner Talente wechsel Verein

Die Niedersachsenliga ruft: Die Peiner Tischtennis-Talente Thuy Vy Nguyen und Viola Blach verlassen den Bezirksligisten Arminia Vöhrum und wechseln auf Empfehlung ihrer Landestrainer in höherklassige Vereine. Thuy Vy Nguyen wird künftig für den TTV Evessen und Viola Blach für den RSV Braunschweig aufschlagen.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.