Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ohne Wacker aber mit Beaufils

Volleyball - Regionalliga Männer Ohne Wacker aber mit Beaufils

Stimmung ist am Sonnabend in der Vechelder Sporthalle garantiert. Dann trifft das heimische Team im Nachbarschaftsduell auf Salzdahlum. In den vergangenen Jahren lieferten sich beide Vertretungen immer abwechslungsreiche und spannende Vergleiche.

Voriger Artikel
Thuy Vys Vorhand trifft und trifft
Nächster Artikel
Beider Teams Ziel: Aus dem Keller raus

Auf seine Sprung- und Schlagkraft kommt es gegen den MTV Salzdahlum an: Alexander Brem vom MTV Vechelde.

Quelle: bt

MTV Vechelde – MTV Salzdahlum. Für Trainer Janos Tomaszewski sind die Begegnungen gegen Salzdahlum immer etwas Besonderes. Schließlich war er sieben Jahre lang in Salzdahlum als Spielertrainer und Trainer aktiv. „Von dem jetzigen Team sind nur noch drei Spieler aus meiner Zeit dabei“, verrät Tomaszewski.

Die Gäste hätten nach Abschluss der vergangenen Saison drei Leistungsträger verloren und scheinen nicht mehr ganz so stark wie in den zurückliegenden Jahren zu sein. „Vom bisherigen Abschneiden her sind beide Teams auf Augenhöhe“, meint der Vechelder Coach. Schließlich weisen beide Vertretungen 6:2-Punkte aus. Während die Gastgeber lediglich mit 1:3 gegen Lintorf verloren haben, kassierte Salzdahlum eine klare 0:3-Abfuhr gegen Schüttorf.

„Vom Potenzial her schätze ich mein Team etwas stärker ein“, ergänzt Tomaszewski, der eher als zurückhaltender Trainer bekannt ist. Wozu die Vechelder derzeit in der Lage sind, bewiesen sie bei der Endrunde um den Regionalpokal am vergangenen Wochenende in Lengede. Nur hauchdünn scheiterte der Tabellendritte am Zweitligisten USC Braunschweig.

„Wenn wir an die guten Leistungen anknüpfen können, ist mir nicht bange“, sagt Tomaszewski. Der Übungsleiter muss auf seinen Zuspieler Jonas Wacker verzichten, der beruflich verhindert ist.

Dafür gehört ein Neuzugang zum Aufgebot. Der 21-Jährige Marcel Beaufils schloss sich dem Verein an. Zuletzt agierte der Student für den TSV 1847 Weißenhorn. Damit hat Tomaszewski eine Alternative zu Jan Reichelt.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.