Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Neuling Berkum mit Verstärkung

Tischtennis - Bezirksliga Neuling Berkum mit Verstärkung

Nicht mehr so schnell in den Fahrstuhl einsteigen – das haben sich die Tischtennis-Spieler von Aufsteiger TTC Berkum für die heute startende Saison in der Bezirksliga vorgenommen. Denn nach dem jüngsten Aufstieg vor zwei Jahren ging es prompt wieder eine Klasse abwärts. Zwei Neuzugänge sollen dabei helfen, dass das diesmal nicht passiert.

Voriger Artikel
Drei Ex-Oberliga-Spieler lassen Vechelde vom Titel träumen
Nächster Artikel
„Es geht nur um den Klassenerhalt“

Berkums neue Nummer eins: Sascha Henke.

Quelle: rb

Drei Peiner Mannschaften schlagen in der Bezirksliga auf. Neben dem TSV Meerdorf treten Landesliga-Absteiger TSV Mehrum und Aufsteiger TTC Berkum an. Letzterer freut sich schon auf die neue Klasse. „Unser Saisonziel ist es, uns in der Liga zu etablieren“, erklärt Berkums Mannschaftsführer Fabian Spatz. „Nur nicht wie vor zwei Jahren direkt wieder in die 1. Bezirksklasse absteigen!“, lautet die Devise.

Der Aufsteiger strebt den fünften oder sechsten Platz an. Die Chancen, das zu erreichen, sind nicht schlecht, konnte sich die Mannschaft doch mit Sascha Henke vom Landesliga-Absteiger TSV Mehrum und Simon Bonewitz vom Bezirksoberliga-Aufsteiger VfB Peine noch einmal verstärken. Allerdings muss der Aufsteiger zunächst auf Benjamin Weiß verzichten, der mit einem Kreuzbandriss voraussichtlich die gesamte Hinserie ausfallen wird. Spatz erwartet eine sehr ausgeglichene Liga und spekuliert darauf den einen oder anderen Konkurrenten ärgern zu können. Als Meisterschaftsanwärter haben die Berkumer Grün-Weiß Waggum auf dem Zettel.

Mehrums Mannschaftsführer Hans-Jürgen Obst befürchtet, dass er mit seinem TSV in einer anderen Tabellenregion vorzufinden ist. „Unser Ziel ist der Klassenerhalt“, betont Obst. Nachdem der TSV seine erste Mannschaft nach dem Abstieg aus der Landesliga in die Bezirksliga zurückgezogen hat, wurde Dennis Klawitter aus der zweiten Mannschaft für den abgewanderten Sascha Henke ins Team geholt. Spitzenspieler des Teams ist künftig Jens Aschemann.

Als Konkurrenten im Abstiegskampf erwartet Obst die Reserveteams des BSC Acosta und des SV Schwarzer Berg. Gegen letztgenanntes Team eröffnen die Mehrumer heute Abend (20 Uhr) mit einem Heimspiel die Saison. Mit einem Sieg würden die Mehrumer gleich wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Dem Peiner Aufsteiger TTC Berkum hingegen traut Obst sogar zu, im Meisterschaftskampf mitzumischen.

Erst im letzten Spiel der vergangenen Saison ist der TSV Meerdorf noch von einem Abstiegsrelegations-Platz gesprungen. So spannend möchte es das Team in dieser Saison nicht machen, sondern möglichst frühzeitig die nötigen Punkte für einen sicheren Klassenerhalt sammeln. Personell tritt die Mannschaft unverändert an.

Aufstellung: TTC Berkum
1. Sascha Henke. 2. Steffen Krumwiede. 3. Benjamin Weiß. 4. Fabian Spatz. 5. Simon Bonewitz. 6. René Bracke.

Aufstellung: TSV Meerdorf
1. Frank Rodermund. 2. Torsten Bösenberg. 3. Andreas Post. 4. Stefan Rodermund. 5. Michael Graffenberger. 6. Marvin Fehst.

Aufstellung: TSV Mehrum
1. Jens Aschemann. 2. Hans-Jürgen Obst. 3. Rainer Schmidt. 4. Kolja Frey. 5. Uwe Lukatis. 6. Dennis Klawitter.

kl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.