Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Münstedt zieht ins Endspiel ein

Fußball: Ilseder Gemeindepokal Münstedt zieht ins Endspiel ein

Der Paarungen des Finalspieltages im Ilsede-Pokal am morgigen Sonntag stehen nach dem Sieg des TSV Münstedt fest. Zunächst spielen um 14 Uhr Teutonia Groß Lafferde und VT Union Groß Ilsede um Platz drei. Anschließend startet um 16 Uhr das Finale zwischen TSV Münstedt und Fortuna Oberg.

Voriger Artikel
Telgter Sportschützen: Gold, Silber, Bronze!
Nächster Artikel
Lengede müht sich gegen die Adler

Der TSV Münstedt (schwarze Hosen) zog durch das 4:0 gegen VT Union Groß Ilsede (rot) ins Endspiel ein.

Quelle: im

Münstedts Trainer Mathias Buchmann packt seine Spieler bei der Ehre und erwartet, dass sie sich beim Schützenfest in Münstedt Zurückhaltung auferlegen.

TSV Münstedt - VT Union Groß Ilsede 4:0 (2:0). „Wir haben unser Ziel erreicht: Wir sind heute ohne Gegentor geblieben“, sagte Buchmann, der sich über den glatten Sieg über gut aufgestellte Groß Ilseder freute. „In der Vorbereitungszeit war das genau der richtige Gegner.“

Auch für Union-Trainer Andreas Brandt kam dieses Vorbereitungsspiel genau richtig. „Wichtig für uns ist, dass wir nicht abgeschossen worden sind. Wir gehen gestärkt in die Punktspielsaison. Gegen starke Gegner zu spielen, bringt immer etwas.“ Gelb-Rot sah der Münstedter Schwartz (58.), weil er dem Schiedsrichter eine Entscheidung vorschreiben wollte.

Tore: 1:0 Schlue (2.), 2:0 Eschemann (41.), 3:0 Gilgen (67.), 4:0 Michel (69.).ma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine