Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Michael Brennecke fordert richtige Einstellung

Frauenfußball-Landesliga Michael Brennecke fordert richtige Einstellung

Gut in die Saison gestartet sind die Landesliga-Fußballerinnen des VfB Peine. Denn aus den beiden ersten Begegnungen holten sie vier Punkte. Morgen nun soll gegen den Aufsteiger aus Diemarden der zweite Sieg in dieser Serie eingefahren werden.

Voriger Artikel
„Wir wollen uns in der Liga etablieren“
Nächster Artikel
Die Pfeile wollen auch beim Zweiten nicht leer ausgehen

Jana Schrader (rechts) und der VfB Peine haben sich in der Heimpartie gegen den Aufsteiger aus Diemarden einen Sieg zum Ziel gesetzt.

Quelle: im

VfB Peine - SG Diemarden (Sonntag, 13 Uhr). Nicht nur mit dem Ergebnis in Eisdorf (2:0), sondern vor allem mit der Art und Weise, wie der Sieg eingefahren wurde, war der VfB-Coach zufrieden. „Wir haben eine klasse Leistung gezeigt“, lobt Michael Brennecke, der über den morgigen Gegner nur wenig Infos hat.

Doch genau wie der VfB haben auch die Gäste einen guten Auftakt hingelegt, verbuchten sie doch aus zwei Partien vier Zähler. „Das sollte uns Warnung genug sein“, betont Brennecke. Ohnehin seien Aufsteiger immer gefährlich, „da die noch viel von der Euphorie leben“, sagt er. Deshalb sei es wichtig, „den Gegner ernst zu nehmen. Wir müssen nicht nur die Leistung abrufen, die wir zuletzt gezeigt haben, sondern auch die Einstellung muss stimmen“, fordert Brennecke. Schließlich ist es sein Ziel, „das Spiel zu gewinnen“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine