Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Meike Busse hält den Sieg fest

Lahstedtderby Meike Busse hält den Sieg fest

Keine Nachbarschaftshilfe im Lahstedtderby: Lafferde schob sich nach dem Dienstag-Spiel auf den 3. Tabellenplatz, während die „Griechen“ aufgrund des Restprogrammes quasi für die 1. Regionsklasse planen können.

MTV Groß Lafferde - SG Adenstedt 19:18 (10:11). „Wir waren spielerisch und individuell drückend überlegen. Liefen aber immer einer Adenstedter Führung von bis zu drei Treffern hinterher“, sagte MTV-Trainer Sven Jähner. Das lag vor allen Dingen daran, weil die Lafferderinnen insgesamt sieben Strafwürfe vergaben.

„Am Ende konnte mit letztem Einsatz jedoch einen 17:18-Rückstand in einen verdienten Erfolg gewandelt werden. Torfrau Meike Busse aus der 2. Damen entschärfte den letzten Wurf der Gäste und hielt den Sieg fest.“

Überschattet wurde die Partie durch den Ausfall der Groß Lafferderin Rebecca Scheuch, die mit einer Rückenverletzung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

MTV: Genter (5), Orth (4), Forche (3), Webersinn (3), Grigorjan (2), Schröter (1), Becker (1).

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.