Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Manuel Franke pfeift 180 Minuten am Stück

Fussball-Turnier des SV Neubrück Manuel Franke pfeift 180 Minuten am Stück

Drei Spiele, drei Siege und kein Gegentor: Die Fußballer der SG Völkenrode/Watenbüttel haben das Geburtstags-Turnier des SV Neubrück gewonnen.

Voriger Artikel
Werner Weber ist Vize-Europameister im Kugelstoß-Dreikampf
Nächster Artikel
Vechelder Turnerinnen holen sich den vierten Platz

Der Ball fliegt hier an Freund und Feind vorbei. Das Spiel zwischen dem SV Neubrück (mit blauen Leibchen) und dem TSV Rietze/Alvesse endete 0:0.

Quelle: im

„Die SG hat sich durch schnelles und gutes Zusammenspiel ausgezeichnet und das Turnier dominiert“, gratulierte Neubrücks Kapitän Sascha Schmedes.

Der Ausrichter war auch zufrieden - zum einen mit Platz drei und zum anderen mit der guten Zuschauer-Resonanz. „Es war ein gelungenes Turnier, welches wir im nächsten Jahr in ähnlicher Form wiederholen wollen“, sagte der SV-Kapitän.

Seit einem Jahr wird in Neubrück wieder Herren-Fußball gespielt. Das feierte der Klub mit dem Turnier. Mit vier Teams aus der Nachbarschaft maßen sich die Neubrücker im Modus „Jeder gegen Jeden“. Die Spielzeit betrug 30 Minuten. Gegen die SG Völkenrode/Watenbüttel waren die drei Peiner Vertreter chancenlos. Auf Rang zwei landete der TSV Wendeburg II, Dritter wurde der SV Neubrück und Vierter der TSV Rietze/Alvesse.

Noch mehr Laufarbeit als die Spieler leistete Manuel Franke. Er hatte sich dazu bereit erklärt, alle sechs Spiele zu pfeifen.

Die Neubrücker Spielerfrauen waren schon vorm ersten Anpfiff fleißig, sie backten zahlreiche Kuchen für das Buffet. Auch Gegrilltes und kühle Getränke wurden angeboten. Die Kinder kamen derweil beim Kinderschminken und dem Torwandschießen auf den Geschmack.

Am zielsichersten zeigte sich der siebenjährige Niklas Klußmann, der die meisten Treffer beim Torwandschießen schaffte, Lukas Schmedes schoss sich auf Rang zwei und Oliver Pieper durfte sich über den Pokal für Platz drei freuen.

cm

Ergebnisse: Rietze/Alvesse - SV Neubrück 0:0 Völkenrode/W. - TSV Wendeb. II 2:0 TSV Wendeburg II - TSV Rietze/A. 3:0 SV Neubrück - SG Völkenrode/W. 0:3 TSV Rietze/A. - SG Völkenrode/W.0:3 SV Neubrück - TSV Wendeburg II 1:1

Voriger Artikel
Nächster Artikel