Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
MTV Vechelde startet mit zwei Mannschaften

Niedersächsische Turnliga MTV Vechelde startet mit zwei Mannschaften

Aufschwung beim Turnnachwuchs des MTV Vechelde: Gleich mit zwei Teams startet der Verein in der Niedersäsischen Turnliga.

Voriger Artikel
VSG verliert 0:3 - und jubelt trotzdem
Nächster Artikel
Lukas Behme fängt zwei Eulen

Die Vechelder Turner (hinten, von links): Helge Sickmöller (Trainer), Elias Joschua Heyne, Lea Teophil (Trainerinn), Lars Haukenfrers, Gerrik Reimann, Niklas Co, Matti Eckhardt und Niklas Keune (alle 1. Mannschaft). Vorn die 2. Mannschaft mit: Marlon Buch.

Quelle: 0h

Im Dezember sicherten sich die Vechelder Nachwuchsturner erneut den Bezirkstitel mit insgesamt 728,20 Punkten aus den drei Rundenwettkämpfen. "Damit haben wir die Messlatte für diese Saison recht hoch gelegt", sagt Trainer Helge Sickmöller. Das Trainerteam sei aber recht zuversichtlich für die anstehende Ligasaison.

Die erste Mannschaft wird in der gewohnten Besetzung antreten: Niklas Co, Niklas Keune, Lars Haukenfrers, Elias Joschua Heyne, Gerrik Reimann und Matti Eckhardt wollen gleich vom ersten Wettkampf an auf Angriff setzen.

"Alle Turner sind hoch motiviert, und das Training verlief vielversprechend, so dass voraussichtlich sehr gute Ergebnisse möglich sind und damit auch die Qualifikation für das Ligafinale realistisch erscheint", sagt Andreas Fricke-Heyne vom MTV Vechelde. Die Mannschaft habe ein gemeinsames Ziel: Die Qualifikation für das Ligafinale in Oker.

Zusätzlich zur ersten Mannschaft wird der MTV ein zweites Team mit Silas Knigge, Marlon Buchholz, Maurice Matras, Louis Temporius und Julian Wesner an den Start schicken. "Die zweite Mannschaft soll diese Saison erstmal Wettkampferfahrung sammeln und für das nächste Jahr langsam aufgebaut werden", sagt Trainerin Anna Schulte.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.