Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Löcke ist Sprecher der Sportbünde in der Region

Kreissportbund Löcke ist Sprecher der Sportbünde in der Region

Zehn Sportbünde machen gemeinsame Sache: Die Kreissportbünde Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Hildesheim, Osterode, Peine, Salzgitter und Wolfenbüttel sowie die Stadtsportbünde Braunschweig und Wolfsburg wollen künftig möglichst mit einer Stimme sprechen.

„Durch die Auflösung des Bezirkssportbundes war ein Vakuum entstanden“, sagt Wilhelm Laaf, Vorsitzender des Kreissportbundes Peine. „Seitdem hatte es Kontakte in lockerer Form gegeben.“

Damit die Sache konkreter wird, haben die Vorsitzenden der zehn Sportbünde jetzt einen gemeinsamen Sprecher gewählt: Clemens Löcke, den Vorsitzenden des KSB Salzgitter. Erster Stellvertreter ist der Hildesheimer KSB-Chef Frank Wodsack, zweiter Stellvertreter der Braunschweiger SSB-Vorsitzende Franz Matthies.

Insgesamt sind in den zehn Sportbünden mehr als eine halbe Million Mitglieder in fast 2000 Sportvereinen organisiert. „Wir sind in Niedersachsen die Sportregion Nummer Eins – sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport“, sagt Löcke.

„Wir wollen als starke Gemeinschaft beim Landessporttag und auch gegenüber dem Hauptausschuss des Landessportbundes auftreten“, sagt Laaf. Obendrein gehe es darum, stärker als bisher voneinander zu profitieren, Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Erste Themen des engeren Erfahrungsaustauschs sollen die Bereiche Sportabzeichen, Bildung und Ausbildung, Sportjugend sowie gemeinsame Veranstaltungen sein.
Eigene Rechte geben die einzelnen Sportbünde durch die gemeinsame Interessenvertretung nicht auf. „Jeder behält seine Eigenständigkeit“, erläutert Laaf.
Der Zusammenschluss habe keine Rechtsform, sodass auch hier keine Zwänge entstünden. Es gehe lediglich darum, die Vorteile gemeinsamen Handels und einer gebündelten Interessenvertretung zu nutzen.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.