Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kreuzbandriss bei Benckendorf

Jugend-Handball Kreuzbandriss bei Benckendorf

Den zweiten Rang in der Oberliga wollen die B-Jugend-Handballerinnen des MTV Peine heute Abend verteidigen. Dafür sind zwei Punkte notwendig, die ohne Spielmacherin Maren Benckendorf ab 19 Uhr erkämpft werden sollen.

JSG Wittingen/Stöcken – MTV VJ Peine .
Im vergangenen Punktspiel gegen Badenstedt verletzte sich Maren Benckendorf bereits in der ersten Halbzeit so schwer, dass sie nicht weiterspielen konnte. Eine ärztliche Untersuchung ergab nun: Kreuzbandriss. „Für Maren ist die Saison gelaufen“, bedauert Trainer und Vater Lutz Benckendorf.

„Die Nachricht ist sicherlich schmerzlich, wir dürfen die Köpfe aber nicht in den Sand stecken“, fordert Jahns Trainer. Bereits gegen Badenstedt zeigte Annika Bergmann im mittleren Rückraum eine gute Leistung. Auch Jennifer Hüsing und Julia-Marina Schnell können als Spielgestalterin fungieren.

„Gegen Wittingen/Stöcken sind wir sicherlich favorisiert. Vor eigenem Publikum sind sie aber unberechenbar“, warnt Benckendorf. Ein Beweis dafür sind die zuletzt errungenen zwei Siege. „Wir brauchen und werden uns nicht verstecken“, betont der Übungsleiter.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.