Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Keine Spiele: Stadt verlängert Platzsperre

Fußball Keine Spiele: Stadt verlängert Platzsperre

Die Stadt Peine hat die Sperre der städtischen Sportplätze bis Dienstag, 8. Dezember, verlängert. Grund sei die anhaltend schlechte Wetterlage, heißt es in der Pressemitteilung. Der Punktspiel- und Trainingsbetrieb auf diesen Rasenflächen ist somit weiterhin nicht erlaubt.

Voriger Artikel
Lengede II glückt Revanche
Nächster Artikel
35:17 - HSG Nord lässt der SG II keine Chance
Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Für den geplanten Nachholspieltag am Sonntag, 6. Dezember, in der Kreisliga hat das gravierende Folgen: Die Partien TSV Dungelbeck – TSV Essinghausen, Bosporus Peine – Arminia Vöhrum und VfL Woltorf – Herta Equord fallen aus.
Sehr fraglich ist zudem, ob das Spitzenspiel zwischen dem VfB Peine und Rot-Weiß Schwicheldt steigen kann. Der VfB-Platz befindet sich zwar im Vereinseigentum, doch der Klub hält sich in der Regel an die Platzsperre der Stadt Peine. Es bliebe nur noch die Partie TSV Sonnenberg – Pfeil Broistedt übrig.

In der 1. Kreisklasse muss dagegen am kommenden Sonntag nur das Spiel Falke Rosenthal – Bosporus Peine II gestrichen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine