Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Katharina Köhricht holte die ersten Einzelsiege der Saison

Tischtennis-Verbandsliga Damen Katharina Köhricht holte die ersten Einzelsiege der Saison

Zwei Punkte, die später einmal von großer Bedeutung für den Klassenerhalt sein können, entführte MTV Ölsburg vom unmittelbaren Kontrahenten Post-SV Kreiensen. Der Peiner Vertreter rückte damit auf die sechste Tabellenposition vor.

Post-SV Kreiensen – MTV Ölsburg 3:8 (18:27) . „Endlich haben wir einen nicht zu erwartenden Sieg einfahren können. Kreiensen trat zwar ohne seine Nummer eins, Nadine Ludewig an, aber trotzdem sind sie stark aufgestellt und haben auch schon einige Spiele ohne die Nummer eins gewinnen können“, sagte Ölsburgs Mannschaftsführerin Nina Buss.

Bis zum 3:3 war in diesem Spiel alles offen. Dabei gelang dem Duo Manteufel/Brennecke gleich zum Auftakt im Doppel ein wichtiger 11:8-Fünfsatzsieg. Ebenso erfreulich war, dass Katharina Köhricht ihr erster Einzelsieg in dieser Saison gelang. Dieser fiel mit 3:0 (11:8, 11:4 und 11:4) gegen Sandra Langer sogar deutlich aus. Doch damit nicht genug: Die junge Nachwuchsspielerin fuhr auch noch ihren zweiten Einzelsieg gegen Elke Bertram ein, die zuvor Danuta Brennecke geschlagen hatte. Nina Buss: „Katharina hatte die nötige Ruhe und Konzentration und gewann diese Partie mit 11:6 im Entscheidungssatz.“

Dieser Sieg komplettierte ein entscheidendes 4:0 für die Ölsburgerinnen im zweiten Einzeldurchgang mit Erfolgen von Astrid Manteufel, Danutan Brennecke und Nina Buss. Letztere war mit drei Einzelsiegen über Rauth, Langer und Bartels im Spitzenspiel erneut erfolgreichste Spielerin.

An diesem Freitag tritt MTV Ölsburg um 20 Uhr beim Tabellensiebten TuS Gümmer an. „Das wird sehr schwer“, sagt Buss, „denn wir haben in Gümmer noch nie Punkte ergattern können.“

Spiele: Rauth/Bertram - Manteufel(Brennecke 2:3, Bartels/Lange - Buss/Köhricht 3:1, Alina Bartels - Astroid Manteufel 3:1, Birgit Rauth - Nina Buss 0:3, Sandra Langer - Katharina Köhricht 0:3, Elke Bertram - Danuta Brennecke 3:1, Alina Bartels - Nina Buss 1:3, Birigit Rauth - Astzrid Manteufel 1:3, Sandra Langer - Danuta Brennecke 0:3, Elke Bertram - Katharina Köhricht 2:3, Sandra Langer - Nina Buss 1:3.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.