Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
KSG 82 in den Aufstiegsspielen chancenlos

Kegeln KSG 82 in den Aufstiegsspielen chancenlos

Am letzten Spieltag der Kegel-Verbandsoberliga besiegte die Peiner Flotte Neun den Liga-Nachbarn aus Braunschweig mit 2:1. Danach war die Peiner KSG 82 chancenlos im Kampf um den Aufstieg in die Verbandsklasse.

Voriger Artikel
Platz eins für Bültener Läufer
Nächster Artikel
Groß Bülten übernimmt Tabellenführung

Norbert Krause und die KSG 82 Peine belegten in den Aufstiegsspielen zur Verbandsklasse lediglich den vierten Rang.

Quelle: rb

Verbandsoberliga

Flotte Neun Peine - SG GW Braunschweig 5299:5285 (2:1/ 39:39). In einem besseren Trainingsspiel schoben sich die als Absteiger bereits feststehenden Löwenstädter mit 42 Holz in Führung, aber die Peiner Mittelachse wendete die Partie zu einer Neun-Holz-Führung. Die Schlussachse ließ dann nichts mehr anbrennen und packte noch ein paar Holz zum 2:1-Sieg drauf.

Ergebnisse: Pfeiffer - Freienberg (877:881), Bosse - Rittierott (876:914), Peckmann - Wichmann (887:845), Dalibor - Helms (875:866), Christiansen - Probst (888:897), Engel - Meine (896:882).

Verbandsklasse

KSG 82 Peine (3491 Holz, Rang 4). Die Kontrahenten im Kampf um den Aufstieg in die Verbandsklasse kamen auf den Bremer Bohlen von Beginn an besser zurecht und ließen den Peinern, die auf ihren Team-Chef Peter Eggers verzichten mussten, im weiteren Verlauf keine Chance. „Mit einer ausgeglichenen Teamleistung hätten wir den Aufstieg schaffen können - es war noch nie so leicht“, ärgerte sich KSG-Spieler Norbert Krause über das Abschneiden seiner Mannschaft.

Die Gegner spielten: TuS Zeven (3597), KSC Haßbergen (3518), KSK Holzköppe-Ohrwege (3505).

Die Peiner Ergebnisse: Barisch (869), Hille (887), Krause (898), Kubernus / Grobe (837).

Bezirksklasse

KSG Wolfenbüttel III - KSG 82 Peine III 3263:3372 (0:3/11:25). Den Wolfenbüttelern gelang es nicht, ein Ergebnis über Schnitt zu spielen, und sie mussten deshalb auch eine dreistellige Heimpleite hinnehmen.

Ergebnisse: Rösner (841:784), U. Flieth (859:820), Ebert (842:824), Kugel (830:835).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine