Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Julia, Franziska, Luca, Matthes und Janis haben gute Chancen

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften Julia, Franziska, Luca, Matthes und Janis haben gute Chancen

An diesem Wochenende ermitteln die Jugendlichen und Schüler ihre Tischtennis-Bezirksmeister. Ausrichter im Berufsbildungszentrum Peine-Vöhrum ist der VfB Peine.

Voriger Artikel
Dietmar Giersch fordert eine Steigerung
Nächster Artikel
Michael Nietz verlangt mehr Einsatz

Janis Hansen vom VfB Peine hat bei den Bezirksmeisterschaften der Jungen gute Chancen.

Quelle: im

Erstmalig werden die Bezirksmeisterschaften über alle Altersklassen (Jugend, Schüler A, Schüler B und Schüler C) an einem Wochenende ausgetragen. Insgesamt werden an beiden Tagen etwa 300 Spielerinnen und Spieler an den Start gehen. Zudem werden zahlreiche Zuschauer und Betreuer erwartet.

Die Trauben für die Peiner Starter hängen bei diesen Meisterschaften jedoch sehr hoch. Julia Stranz vom VfL Woltorf und Franziska Ehlers vom SV Viktoria Woltwiesche haben allerdings gute Chancen, sich im Vorderfeld bei den Schülerinnen C zu platzieren. Im männlichen Bereich ruhen die Hoffnungen der Peiner auf Matthes Haßelmann (MTV Duttenstedt) bei den Schülern C, Luca Anders (MTV Duttenstedt) bei den Schülern B, und Janis Hansen (VfB Peine) bei den Jungen.

Ziel dieser Spielerinnen und Spieler wird es sein, die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften zu erreichen. „Vielleicht nutzen aber auch andere Peiner den Heimvorteil und landen einen Überraschungserfolg“, hofft Andreas Schmalz, Tischtennis-Abteiluingsleiter beim Ausrichter VfB.

Am morgigen Sonnabend starten um 10 Uhr die Konkurrenzen der Jungen, Mädchen sowie der Schülerinnen und Schüler B. Am Sonntag spielen ab 10 Uhr die Schülerinnen und Schüler der Altersklassen A und C.

An beiden Tagen werden laut Pressemitteilung Tischtennis-Artikel preiswert angeboten.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel