Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Johanna Niebuhr glänzt beim Sprung

Turnen: Johanna Niebuhr glänzt beim Sprung

Einen weiteren Schritt in ihrer Turnkarriere hat die zehnjährige Vöhrumerin Johanna Niebuhr gemacht. Denn beim bundesoffenen RTB-Pokal in Krefeld belegte sie mit dem Team Platz sieben, in der Einzelwertung landete sie als drittbeste Niedersächsin auf dem 13. Rang.

Voriger Artikel
Christian Husmann und Michaela Rothan siegen
Nächster Artikel
Jannik Andreas düpiert die Konkurrenz

Johanna Niebuhr bot bei ihrem ersten Wettkampf auf nationaler Ebene starke Leistungen

Quelle: Hoffmann

Krefeld. Johanna trat im Team der Turntalentschule (TTS) Hannover in der AK10 an. Und bei ihrem ersten deutschlandweiten Wettkampf war den Turnerinnen, wie auch den Trainern, die Nervosität anzumerken – und daraus resultierende Fehler ließen nicht auf sich warten. Am Balken turnte Johanna zwar ihre schwere akrobatische Verbindung aus Menicelli und Flickflack ohne Fehler, musste aber dennoch zweimal das Gerät unfreiwillig verlassen.

Am Stufenbarren und Boden lief es dagegen gut. Ob Freie Felge oder Riesenfelge am Barren oder auch alle Saltos am Boden – sie turnte ihre Übungen sauber durch. Allerdings wurde ein Bodenelement nicht anerkannt, was ihr einen zusätzlichen Abzug einbrachte.

Doch am Sprung demonstrierte Johanna wieder einmal ihre Stärke. Für ihren Strecksalto rückwärts auf einen 60 Zentimeter hohen Mattenberg wurde sie mit der zweithöchsten Wertung aller AK10-Turnerinnen Deutschlands belohnt.

Entsprechend stolz war auch Vater und Heimtrainer Jörg Niebuhr: „Mit ihrem ersten Auftritt auf Bundesebene bin ich wirklich zufrieden.“ Beim nächsten bundesweiten Wettkampf, dem Bärchenpokal in Berlin, kann Johanna allerdings nicht teilnehmen, weil sie sich bei einem Schulausflug den Mittelfußknochen gebrochen hat.

Doch im Herbst zu den Bezirks- sowie Landeseinzelmeisterschaften will sie wieder fit sein und vorne mitmischen.

Von Katrin Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.