Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
HSV hofft, aber HSG Nord braucht noch einen Punkt zum Titel

Handball-Regionsoberliga der Frauen HSV hofft, aber HSG Nord braucht noch einen Punkt zum Titel

Das Hinspiel hatten die Regionsoberliga-Handballerinnen der HSV Vechelde/Woltorf mit 21:20 gegen die HSG Nord gewonnen. Heute stehen sich beide Mannschaften erneut gegenüber. Aber die Voraussetzungen sind andere: Die HSV liegt auf einem Abstiegsplatz, die HSG Nord ist Spitzenreiter.

Voriger Artikel
Start im Kart: Nachwuchs gibt in Vöhrum Gas
Nächster Artikel
HSG Nord holt sich den Meistertitel

Die Edemissener Spielerin Silke Fahlbusch (hier gegen VfL Wolfsburg III) hat sich durchgesetzt. Heute ist die HSV der Gegner.

Quelle: im (Archiv)

HSV Vechelde/Woltorf - HSG Nord Edemissen (heute, 20 Uhr, in Edemissen). Obwohl die HSV auf dem Papier das Heimrecht hat, findet das Spiel in Edemissen statt. „Es gab keinen Termin in unserer Halle, sodass wir das Heimrecht getauscht haben. Aber vielleicht ist es auch ein gutes Omen, denn das Hinspiel haben wir dort ja gewonnen“, hofft HSV-Trainer Axel Gronau auf eine Überraschung. Die Mannschaft, die Gronau erst im März übernommen hat, habe sich in den vergangenen Woche im Training wieder Selbstvertrauen geholt. „Wir haben recht gut trainiert und wollen gucken, ob es gegen Edemissen klappt.“

Doch diesen Gefallen will Gronaus Gegenüber Martin Staats nicht erfüllen: „Uns fehlt noch ein Punkt zur Meisterschaft. Außerdem haben wir aus dem Hinspiel noch etwas gut zu machen.“ Dennoch warnt er seine Mannschaft vor dem Gegner. „Für Vechelde geht es um den Klassenerhalt, die werden mit allem Auflaufen, was sie haben. Wir dürfen sie nicht unterschätzen.“

Die HSG konnte allerdings aufgrund von Bauarbeiten in der Halle während der dreieinhalbwöchigen der Pause nur einmal trainieren. „Wir wollen den entscheidenden Punkt einfahren. Denn ich will mich mit der Meisterschaft verabschieden“, sagt der HSG-Coach, der aus privaten Gründen sein Amt Ende der Saison niederlegt.

lr

Voriger Artikel
Nächster Artikel