Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
HSG-Motto: "Dabei sein ist alles"

Handball-Landesmeisterschaft in Edemissen HSG-Motto: "Dabei sein ist alles"

Meister sind die Landesliga-Handballerinnen der C-Jugend der HSG Nord schon. Morgen könnte für sie das I-Tüpfelchen dazu kommen: Sie starten bei der Landesmeisterschaft. Und: Sie spielen in eigener Halle, denn die HSG Nord richtet das Turnier aus.

Voriger Artikel
"Ich brenne darauf, wieder zu spielen"
Nächster Artikel
Deutsche Hallenmeisterschaft: Starke Konkurrenz für die vier Clauener

Esther Pollex (Mitte) will sich mit der HSG Nord bei der Landesmeisterschaft möglichst nicht bremsen lassen.

Quelle: Isabell Massel

Das könnte den Ausschlag geben, denn die fünf teilnehmenden Mannschaften sind alle stark. Neben der HSG Nord sind TSV Burgdorf, HV Lüneburg, VfL Oldenburg und ATSV Habenhausen dabei. "Ohne Verlustpunkte schlossen Burgdorf und Lüneburg die Saison ab. Oldenburg hat wie wir einen Verlustpunkt", sagt HSG-Trainerin Lena Klemm. "Habenhausen beendete mit 32:4 Punkten die Saison. Die Torverhältnisse sind bei den Mannschaften ähnlich."

Jeder spielt gegen Jeden, eine Partie dauert zweimal 10 Minuten. "Unsere Mädchen sehen die Teilnahme unter dem Aspekt: Dabei sein ist alles", sagt Klemm. "Sie werden bis zur letzten Minute kämpfen und alles geben." Ein wenig Wehmut ist auch dabei, denn in der kommenden Saison wird die Mannschaft nicht mehr in dieser Zusammensetzung auflaufen. "Zwei Mädchen verlassen uns wohl, und die älteren rücken in die B-Jugend auf", sagt Klemm. Fest steht aber, dass die C-Jugend dann erneut in der Landesliga spielen wird.

Die Spiele der HSG Nord (alle Sonnabend in Edemissen):

11 Uhr gegen TSV Burgdorf, 12.45 Uhr gegen HV Lüneburg, 14.30 Uhr gegen VfL Oldenburg, 16:15 Uhr gegen ATSV Habenhausen.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.