Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Grüger lässt Oberg jubeln

Tischtennis-Bezirksoberliga Grüger lässt Oberg jubeln

Drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt schafft Tischtennis-Bezirksoberligist Fortuna Oberg. Beim Vorletzten holte das Team ein Remis, den Krimi gegen den Drittletzten gewann die Fortuna.

Voriger Artikel
GW-Fußballer überzeugen
Nächster Artikel
Vechelde in Schüttorf

Daniela Grüger.

Quelle: Christian Bierwagen

TSV Wolfsburg – Fortuna Oberg 7:7 (26:29 Sätze). Mehr als vier Wochen Spielpause machten sich anfangs bei den Obergerinnen bemerkbar. Doch nach einem 2:4-Rückstand fanden die Gäste noch rechtzeitig ins Spiel zurück.

„Die Punkteteilung haben wir uns verdient, es lag aber sogar ein Sieg drin“, bilanzierte Obergs Spielerin Daniela Grüger und verwies auf ihr Duell gegen Kerstin Kleinwächter. Im vierten Satz vergab die Mannschaftsführerin zwei Matchbälle und verlor die Partie noch. Je zwei Punkte für Fortuna errangen Katja Lattmann und Corinna Fricke.

Spiele: Heike Kleinwächter/Dohmes – Lattmann/Grüger 3:2, Kerstin Kleinwächter/Schreiter – Fricke/Knerich 0:3, Heike Kleinwächter – Katja Lattmann 3:2, Kerstin Kleinwächter – Corinna Fricke 0:3, Iris Dohmes – Daniela Grüger 3:1, Ute Schreiter – Corinna Knerich 3:0, Heike Kleinwächter – Corinna Fricke 1:3, K. Kleinwächter – Lattmann 2:3, Dohmes – Knerich 3:1, Schreiter – Grüger 1:3, Dohmes – Fricke 1:3, H. Kleinwächter – Knerich 3:0, K. Kleinwächter – Grüger 3:2, Schreiter – Lattmann 0:3.

Fortuna Oberg – SSV Neuhaus 8:6 (35:23). Spannend bis zum letzten Ballwechsel: Im alles entscheidenden Spiel besiegte Daniela Grüger nach fünf hart umkämpften Sätzen Linda Nitsch. 11:8 gewann die Obergerin den fünften Satz gegen die Nummer zwei der Gäste und ließ ihr Team jubeln. Im Satzverhältnis überzeugte Oberg.

„Im ersten Einzeldurchgang hatten wir deutliche Vorteile und zogen auf 5:2 davon“, erklärte Grüger. Eine kurze Schwächephase der Gastgeberinnen nutzte Neuhaus und glich zum 5:5 aus. Erfolgreichste Obergerinnen waren Corinna Fricke mit drei und Katja Lattmann mit zwei Einzelsiegen.

Spiele: Lattmann/Grüger – Kurganski/Stautmeister 3:0, Fricke/Knerich – Nitsch/Hoppmann 2:3, Corinna Fricke – Linda Nitsch 3:0, Katja Lattmann – Helena Kurganski 3:1, Corinna Knerich – Sarah Hoppmann 3:1, Daniela Grüger – Sina Stautmeister 2:3, Fricke – Kurganski 3:1, Lattmann – Nitsch 2:3, Knerich – Stautmeister 1:3, Grüger – Hoppmann 2:3, Knerich – Kurganski 2:3, Fricke – Stautmeister 3:0, Lattmann – Hoppmann 3:0, Grüger – Nitsch 3:2.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.