Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Geschenk für Schrape: Adler siegen mit 3:1

1. Fußball-Kreisklasse Geschenk für Schrape: Adler siegen mit 3:1

Ein vorzeitiges Geschenk bescherten die Spieler des TSV Adler Handorf ihrem Trainer Steffen Schrape, der am Wochenende seinen 30. Geburtstag feiert: Denn im vorgezogenen Punktspiel der 1. Fußball-Kreisklasse besiegten die Adler nach Anlaufschwierigkeiten den SV Bettmar mit 3:1 und kletterten damit an die Tabellenspitze.

Adler Handorf - SV Bettmar 3:1 (0:1). Aufgrund des Rückstandes zur Pause wurde es in der Handorfer Kabine laut. „Denn ich konnte die Art und Weise, wie die Mannschaft das Spiel angegangen ist, nicht akzeptieren“, erklärte Coach Steffen Schrape. Und die Ansprache zeigte Wirkung, anschließend lief es bei den Handorfern - mit einem Doppelschlag drehten sie die Partie. „Vor allem der zweite Treffer war schön herausgespielt. Thorsten Radigk hat eine Super-Vorarbeit geleistet, sodass Nico Hartmann nur noch einschieben musste“, erläuterte Schrape, der von dem Auftritt seiner Elf in Halbzeit zwei angetan war.

Nicht zufrieden hingegen war Bettmars Trainer Garrit Klaproth. „In der ersten Halbzeit waren wir klar überlegen, aber wieder einmal waren die Konditionsdefizite der Grund, dass im zweiten Abschnitt bei uns nichts mehr lief“, begründete Klaproth die Niederlage.

Tore: 0:1 Andreas Löckher (37.), 1:1 Hartmann (52.), 2:1 Wulfes (54.), 3:1 Wollenhaupt (66.).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine