Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Flotte Neun kann beim Verbandsliga-Aufstieg mitspielen

Kegeln Flotte Neun kann beim Verbandsliga-Aufstieg mitspielen

In der Kegel-Bezirksliga macht Clauen durch einen Kantersieg einen weiteren energischen Schritt in Richtung Verbandsklasse. Das zweite Damenteam könnte an den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga teilnehmen, und das abstiegsbedrohte zweite KSG-Team musste zu Hause erneut einen Punkt abgeben.

Bezirksliga Damen

Flotte Neun Peine II 3464 (4 Punkte). Am letzten gemeinsamen Spieltag traten die vier Bezirksliga-Teams an der Peiner Pfingststraße einzeln gegeneinander an. Die Peinerinnen erzielten das beste Mannschaftsergebnis und erhielten dafür vier Punkte. Es folgten: KV Wolfsburg (3443/3), Volltreffer Braunschweig (3435/2) und DKC 1970 Gifhorn (3400/1). Ob Flotte Neun an den Ausfstiegsspielen zur Verbandsliga teilnehmen wird, muss bis zum 20. März entschieden sein.

Ergebnisse: Bobeth (863), V. Christiansen (859), M. Dalibor (864), P. Hartleib (878).

Bezirksliga Herren

Blau Rot Clauen – SG GW/BK Braunschweig II 5305:5033 (3:0/57:21). Mit einem Bahnrekord in der heimischen Dorfschänke, der höchst möglichen Punkteverteilung und einer dreistelligen Deklassierung schickt der blau-rote Tabellenführer die überforderten Braunschweiger Gäste nach Hause.

Ergebnisse: T. Kirchhoff (887:793), Jänsch (893:810), G. Kirchhoff (872:868), Rood (892:857), Czellnik (890:855), F. Bresch (871:850).

Bezirksklasse

KSG 82 Peine II – Blau Weiß Herzberg 4868:4830 (2:1/40:38). In der kleinen Kegelhalle waren mit den dort üblichen schwachen Ergebnissen nur die beiden Siegpunkte für die KSG gesichert, nicht aber der dringend benötigte Zusatzpunkt.

hst

Ergebnisse: Pohl (811:840), Giere (812:762), Braun / Hensel (803:838), Grobe (837:775), Bartels (797:793), Kniep (808:822).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.