Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Favoriten schaffen den Sprung

Kegel-Vereinsmeisterschaft Favoriten schaffen den Sprung

Vor den Bezirksmeisterschaften auf Bohlebahnen hatten die Peiner Sportkegler zunächst die Hürden der Vereinsmeisterschaften zu absolvieren. Alle Favoriten haben erneut den Sprung zum Bezirk geschafft.

In der Damenkonkurrenz konnte sich Kerstin Falldorf (2720) erst im Endlauf knapp vor Karin Deyerling (2715) platzieren. Die weiteren Fahrkarten für die nächste Runde haben sich erspielt: Petra Hadrys (2698), Sandra Lohmann (2681), Susanne Wichmann (2673) und Marina Lorenz (2670). Den Titel der Damen-A holte sich wie im Vorjahr ohne Konkurrenz Petra Hartleib (2598).

Dirk Christiansen siegt überlegen

Der Herren-Wettbewerb wurde zur ungefährdeten Beute für den überlegenen Titelverteidiger Dirk Christiansen (2727). Auf die Qualifikations-Plätze verwies er: Dirk Pfeiffer (2648), Franco Benincaso (2642), Heiko David (2638), Thorsten Dalibor (2629) und Dirk Kohnert (2619).

Bei den Herren-A schnappte sich Peter Eggers (2605) den einzigen Startplatz für die Bezirksmeisterschaft knapp vor Titelverteidiger Werner Barisch (2599). Den Titel der Herren-B holte sich Abonnement-Meister Norbert Krause (2624) nach einer beachtlichen Aufholjagd vor dem bis dahin klar führenden Werner Rösner (2619). Mit 2577 Holz schaffte Hans-Hermann Kniep die dritte Fahrkarte zum Bezirk. In der Herren-C-Klasse werden die Erstplatzierten Willi Bund (2598) und Hermann Grobe (2581) die Peiner Kegler in der nächsten Runde vertreten.

Startrechte für Bundesliga-Damen

Die Qualifikationen für den Bezirk in den Paarlaufdisziplinen haben bei den Herren erreicht: Olaf Beckmann / Dirk Christiansen (1780), Thorsten Dalibor / Dirk Pfeiffer (1766), Heiko David / Franco Benincaso (1753) und Reinhard Frommert / Wolfram Röhrig (1750) sowie die folgenden Mixed-Paare: Sandra Lohmann / Thomas Gröne (1786), Karin Deyerling / Norbert Krause (1765), Marion Dalibor / Olaf Beckmann (1760), Gabi Beckmann / Dirk Pfeiffer (1746) und Rita Hartleib / Axel Hille (1730). Die Startrechte für fünf Damen-Paare werden aus dem Spielerkader der Bundesligamannschaft der Flotten Neun gebildet.
Bezirksmeisterschaften Ende Januar

Am 30. und 31. Januar finden in Braunschweig / Lehndorf die Bezirksmeisterschaften in den Mannschafts- und Doppelwettbewerben statt. Die Einzel werden eine Woche später an gleicher Stelle ausgetragen.

hst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.