Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erste Heimniederlage: Humor Peine II verliert das Spitzenspiel mit 0:3

Kegel-Bezirksklasse Erste Heimniederlage: Humor Peine II verliert das Spitzenspiel mit 0:3

Sie hätten das Titelrennen noch einmal richtig spannend machen können, doch die Bezirksklassen-Kegler von Humor II Peine verloren das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Herzberg mit 0:3. Flotte Neun III und KSG 82 II hingegen gewannen glatt.

Voriger Artikel
Stephan Schrul löst Matthias Buchmann ab
Nächster Artikel
Überragender Kiontke sichert Bildung den Sieg

Die Peiner Kegel-Jugend der Flotten Neun Peine III und IV mit dem Kegeloldie Horst Cremer.

Gewinner des letzten Punktspieltages war die Zweitvertretung der KSG 82 mit vier Punkten, Flotte Neun IV musste vier Punkte abgeben, und Humor II fragt sich, ob der zweite Rang zum Aufstieg in die Bezirksliga reicht.

Flotte Neun Peine IV - Flotte Neun Peine III 3341:3411 (0:3/14:22). Im Nachwuchsduell der Flotten Neun Peine gelangen Kai Klose und Yannic Beckmann viel versprechende Holzzahlen.

Ergebnisse: K. Klose - M. Christiansen (879:845), Horn - Y. Beckmann (805:871), Glumm - Kuhnert (821:845), L. Deyerling - Cremer (836:850).

KSG 82 Peine II - Edelweiß Goslar III 3492:3330 (3:0/ 26:10). In ungewohnter mannschaftlicher Geschlossenheit und auf gutklassigem Niveau präsentierte sich die KSG Peine mit Saisonbestleistung und schickte die Gäste aus Goslar dreistellig und mit Höchststrafe in den Zusatzpunkten nach Hause.

Ergebnisse: Hensel (862:822), Pfennig (879:852), Barisch (879:824), Grobe (872:832).

Humor Peine II - BW Herzberg 3437:3491 (0:3/14:22). Ein gegnerisches Topergebnis bescherte dem Gastgeber die erste Heimniederlage der Saison.

Ergebnisse: Rösner (853:900), Ebert (862:853), U. Flieth (880:862), Frommert (842:876). Flotte Neun IV - Edelweiß Goslar III 3373:3363 (2:1/19:17). Lena Deyerling und Kai Klose sorgten mit sehr guten Leistungen für den knappen Sieg des Peiner Nachwuchses.

Ergebnisse: K. Klose (878:848), J. Klose / Horn (800:853), L. Deyerling (869:857), Glumm (826:805).

Humor 1914 Peine II - Flotte Neun IV 3474:3270 (3:0/26:10). Chancenlos war der Peiner Nachwuchs in der kleinen Kegelhalle gegen die Routiniers von 1914.

Ergebnisse: Rösner - K. Klose (857:826), Ebert - Horn (884:793), U. Flieth - Glumm (860:820), Frommert - L. Deyerling (873:831)

KSG Wolfenbüttel II - KSG 82 Peine II 3315:3311 (2:1/20:16). Knapp am dritten Auswärtssieg vorbei spielte die Peiner KSG auf den schweren Wolfenbütteler Bohlen.

Ergebnisse: Hensel (839:775), Grobe (787:844), Barisch (840:852), Pfennig (845:844).

Flotte Neun Peine III - KSG 82 Peine II 3420:3462 (0:3/14:22). Im ersten Abschnitt stellte Werner Barisch die Weichen auf ein 3:0 der KSG, und bei der Flotten Neun beendet Horst Cremer seine aktive Laufbahn auf Bohlebahnen.

Ergebnisse: Y. Beckmann - Hensel (864:855), M. Christiansen - Barisch (841:882), Cremer - Pfennig (863:862), Kuhnert - Grobe (852:858).

hst

Voriger Artikel
Nächster Artikel