Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Elke Ostwald: Acht Starts, acht Siege

Schwimmen Elke Ostwald: Acht Starts, acht Siege

Die Generalprobe für die Landesmeisterschaften der Mastersschwimmer ist den Aktiven des TSV Hohenhameln geglückt. Bei den Bezirksmeisterschaften in Einbeck sicherten sie sich 13 Titel.

Voriger Artikel
Chancen für Peiner Senioren
Nächster Artikel
Kursus im Nordic Walking

Nicht zu stoppen: Elke Ostwald (TSV Hohenhameln).

Quelle: bt

In der Altersklasse 50 dominierte wieder einmal Elke Ostwald. Sie sprang acht Mal ins Wasser, acht Mal kletterte sie als Siegerin wieder heraus. Sie siegte über 50 Meter Schmetterling (37,42 Sekunden), 50 Meter Brust (41,46), 50 Meter Freistil (31,16) und 50 Meter Rücken (42,50). Auch auf den 100-Meter-Strecken war Ostwald ungefährdet. Sie siegte im Rückenschwimmen (1:34,04 Minuten), Freistil (1:10,22), Lagen (1:23,13) und Brust (1:32,16).

„Ich bin mit dem Verlauf der Titelkämpfe sehr zufrieden“, sagte Ostwald.

An diesem Wochenende kann sie aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Landesmeisterschaften in Quackenbrück teilnehmen.

So ruhen die Hoffnungen auf den Schultern von Britta Wagner, die in der Altersklasse 40 über 50 und 100 Meter Freistil und Brust an den Start geht. Bei den Bezirksmeisterschaften holte sie sich den Titel über 50 Meter Freistil (32,23 Sekunden) und 100 Meter Freistil (1:14,14 Minuten). Über 50 Meter Brust sprang in 43,60 Sekunden und über 100 Meter Brust in 1:31,63 Minuten der zweite Rang heraus.

Ein weiterer Hoffnungsträger in Quackenbrück ist Björn Halemeyer, der in der stark besetzten Altersklasse 25 startet. Er springt über 50 Meter Schmetterling, 50 Meter Brust, 100 Meter Brust und 200 Meter Lagen ins Wasser. Auf Bezirksebene holte er über 50 Meter Brust in 36,48 Sekunden den Titel. Über 100 Meter Brust (1:20,39 Minuten) und 100 Meter Schmetterling (1:14,57) wurde er ebenso Zweiter wie über 100 Meter Lagen (1:15,20).

Der zweifache Bezirksmeister Rolf Bräuer (Altersklasse 55) fehlt in Quackenbrück. In Einbeck hatte er über 100 Meter Rücken (1:31,28 Minuten) und 100 Meter Freistil (1:14,13) gewonnen. Seinen Platz im Team nimmt Thomas Krause (Altersklasse 40) ein, der in den Staffeln zum Einsatz kommt.

Ebenfalls am Start ist Corinna Cavalli, die in der Altersklasse 30 über 50 und 100 Meter Brust sowie 50 Meter Schmetterling Chancen auf eine vordere Platzierung besitzt.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.