Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Eintracht führt und verliert

Fußball-Bezirksliga 2 Eintracht führt und verliert

Trotz der 1:0-Führung durch Jonder Spickschen gelang es Fußball-Bezirksligist TSV Edemissen nicht, etwas Zählbares aus dem Nachholspiel bei Vahdet Braunschweig mitzunehmen. Der TSV verlor beim inzwischen Tabellenvorletzten knapp mit 1:2.

Vahdet Braunschweig – TSV Edemissen 2:1 (1:1). Nicht nur aufgrund der großen Personalsorgen verlief der Abend für den TSV erfolglos. „Wir haben viele Chancen vergeben und einfach Pech gehabt. Der Mannschaft kann man keinen Vorwurf machen, wir waren klar besser als Vahdet“, bilanzierte Edemissens Trainer Volker Herfort. Dennoch reichte es für den Tabellenzehnten nicht. Thorsten Erich (30., 65.) scheiterte zweimal im Eins-gegen-Eins-Duell und in der 80. Minute wurde ihm sogar ein reguläres Tor aberkannt. „Solche Tage gibt es nun mal. Abhaken und weitermachen“, betonte Herfort, der auf viele Akteure der zweiten Mannschaft zurückgreifen musste. „Denen muss ich meinen Dank aussprechen, sie haben uns sehr geholfen.“

TSV Edemissen: Samland – Kobsch, Grobe, Mainz (75. Maas), Kaiser, Omar, Spickschen, S. Qollakaj – Thorsten Erich, Thomas Erich, Beier (60. Stolte).

Tore: 0:1 Spickschen (15.), 1:1 und 2:1 (44.,53.).

ll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.