Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Duttenstedt im Fünfsatz-Pech bei Top-Team

Tischtennis-Landesliga Duttenstedt im Fünfsatz-Pech bei Top-Team

Nur ein Quäntchen Glück fehlte Tischtennis-Landesligist MTV Duttenstedt, um Spitzenreiter RSV Braunschweig III ins Straucheln zu bringen. Bis zum 4:4 waren beide Teams gleichauf.

Voriger Artikel
Sieg im Top-Spiel: SG hält Kurs auf den Titel
Nächster Artikel
Zenge springt zum Sieg, Hacke verletzt sich schwer

MTV Duttenstedt – RSV Braunschweig III 5:8 (22:27). „Wir gewannen nur eins von vier Fünfsatzspielen. Das war spielentscheidend“, bedauerte MTV-Kapitänin Izabela Hornburg. Duttenstedts Spitzenspielerin gewann alle drei Einzel und auch ihr Doppel mit Birgit Gaus. Den fünften MTV-Punkte holte Karin Anders, die in einem Fünfsatz-Krimi Judith Wurm besiegte. „Karin zeigte große Laufbereitschaft und gewann 14:12 im Entscheidungssatz“, lobte Hornburg.

Pech gegen Judith Wurm hatten hingegen Birgit Gaus, die im fünften Satz 10:12 verlor und Danuta Brennecke, die im Entscheidungssatz ebenfalls hauchdünn 9:11 verlor. „Da war sprichwörtlich der Wurm drin“, bedauerte man im MTV-Lager in Anlehnung an den Nachnamen der Braunschweiger Matchwinnerin.

Spiele: Izabela Hornburg/Birgit Gaus – Christine Hübner/Judith Wurm  3:0, Danuta Brennecke/Karin Anders – Christa Schweizer/Simone Hohls 0:3, Hornburg – Schweizer 3:1, Brennecke – Hübner 1:3, Anders – Wurm 3:2, Gaus – Hohls 0:3, Hornburg – Hübner 3:0, Brennecke – Schweizer 0:3, Anders – Hohls 2:3,  Gaus – Wurm 2:3, Anders –  Hübner 0:3, Hornburg – Hohls 3:0, Brennecke – Wurm 2:3.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.