Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Duell der Schwach-Starter

Fußball-Kreisliga Duell der Schwach-Starter

Schlecht aus der Winterpause gekommen sind Lengedes Kreisliga-Fuballer, gab es doch in diesem Jahr noch keinen Sieg. Auch der heutige Gegner der SVL-Zweiten startete schwach. Denn Viktoria Ölsburg verzeichnete bis auf einen Dreier nur Niederlagen.

Voriger Artikel
Trickschläge lassen Jahns Talente staunen
Nächster Artikel
Jazz Warriors: Jubel beim letzten Wettkampf

Der SV Lengede (Weiße Trikots, hier gegen Schwicheldt) will gegen Viktoria Ölsburg unbedingt gewinnen.

Quelle: kn

Schlecht aus der Winterpause gekommen sind Lengedes Kreisliga-Fuballer, gab es doch in diesem Jahr noch keinen Sieg. Auch der heutige Gegner der SVL-Zweiten startete schwach. Denn Viktoria Ölsburg verzeichnete bis auf einen Dreier nur Niederlagen.

SV Lengede II - Viktoria Ölsburg (heute, 18.30 Uhr). „Ehrgeiz und Willen bei meinen Spielern stimmen. Aber wir müssen allmählich punkten, sonst rutschen wir noch tiefer unten rein“, warnt Lengedes Trainer Detlev Hornich. Schließlich hat sein Team nur noch fünf Punkte Vorsprung zur Abstiegszone. „Deswegen wäre mir ein Unentschieden gegen Ölsburg zu wenig.“ Da aber einige SVL-Spieler auf Schicht seien, wird die Mannschaft mit Akteuren der A-Jugend und der Alten Herren verstärkt.

Auch die Ölsburger unterlagen zuletzt, in Vöhrum gab es ein 1:3. „Trotz einer ansprechenden Leistung“, sagt Viktoria-Fußball-Obmann Tobias Schoeler, der damit rechnet, dass es auch heute ein enges Spiel geben wird. Dabei kann seine Mannschaft erstmals auf René Schacht zurückgreifen. „Er ist eine echte Verstärkung“, freut sich Schoeler auf den Einstand des Stürmers, der zuvor für den BSC Bülten spielte.

Weitere Spiele:

Mittwoch, 15 Uhr: Arm. Vöhrum – Herta Equord, Blumenhagen – TSV Essinghausen.

jh

Voriger Artikel
Nächster Artikel