Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Titel für die Peiner Schützen

Bogensport Drei Titel für die Peiner Schützen

Bei den Hallen-Landesmeisterschaften in Salzgitter sprangen für die Bogensportler aus dem Kreisverband Peine acht Medaillen heraus – davon drei Titel.

Für die größte Überraschung sorgte Eckhard Frerichs vom BSC Clauen. Nachdem er eine zweijährige Pause eingelegt hatte, begann er im Vorjahr an seinem Comeback zu arbeiten. In Salzgitter traf er auf starke Konkurrenz in der Recurvebogen-Altersklasse. Mit 562 Ringen und zwei Zählern Vorsprung holte er den Titel.

Ebenfalls Gold verbuchte Teamkollege Lukas Boemke. Der B-Schüler erzielte 523 Ringe. Grund zur Freude hatte auch der SV Telgte. Die Jugendliche Nadine Weber siegte mit 517 Ringen.

Stark vertreten waren die Peiner Bogensportler in der Damenklasse. Claudia Brömer (Clauen) wurde nach 60 Pfeilen mit 539 Ringen Dritte und qualifizierte sich damit für die Finalrunde. Die wird nur bei den Schützen und Damen ausgetragen. Brömer kämpfte sich bis ins Viertelfinale, wo sie der späteren Vizemeisterin Katharina Freimann unterlegen war.

Kerstin Koch (KKS Edemissen) kam auf 536 Ringe und belegte Rang fünf nach dem Vorkampf, Christina Kreimeyer (Clauen) schoss als 13. eine Ringzahl von 505. Beide Schützinnen schieden im Achtelfinale aus. Brömer, Kreimeyer und Meike Gottwald sicherten sich im Mannschaftswettbewerb die Silbermedaille.

Eine weitere Silbermedaille für den BSC Clauen holte die Schülermannschaft in der Besetzung Max Schönbach, Friederike Heise und Julian Gahre, die auf 1476 Ringe kam.

In der Einzelwertung holte sich Schönbach mit 521 Ringen sein zweites Silber. Ebenfalls auf den zweiten Rang kam die Jugendmannschaft von KKS Edemissen. 1428 Ringe erzielten Marius Bertram, Torben Henseler und Jonas Wilke.

Für Pfeil Broistedt sicherte Marvin Wenzel einen zweiten Rang in der Jugendklasse. Er kam auf 520 Ringe und verbesserte sich mit seinen zweiten 30 Pfeilen deutlich. Zur Hälfte des Wettkampfes hatte er noch auf dem fünften Rang gelegen.

Knapp an einer Medaille vorbei schoss Friederike Heise (Clauen) in der A-Schüler-Konkurrenz. Mit 500 Ringen wurde sie ebenso Vierte wie Felix Kemps (Edemissen) bei den A-Schülern mit 511 Ringen. Bei den C-Schülern sprang für Luca Bronn (Clauen) mit 325 Ringen auch Platz vier heraus.

Weitere Ergebnisse:

Schülerinnen A: 6. Isabell Seifert (Edemissen) 474 Ringe; Schüler B: 6. Christian Renno (Edemissen) 437; Jugend: 5. Marius Bertram (Edemissen) 510; 10. Axel Damitz (Clauen) 487; 13. Torben Henseler (Edemissen) 480; 15. Jonas Wilke (Edemissen) 438;

Weibliche Jugend: 5. Kirsten Mumme (Clauen) 448; Juniorinnen: 6. Julia Mumme (Clauen) 410; Schützenklasse: 14. Gerhard Gefäller (Clauen) 554; 21. Andreas Ottenberg (Broistedt) 540; Damen-Altersklasse: 11. Meike Gottwald (Clauen) 498; Senioren: 10. Reinhard Gornetzki (Edemissen) 488; Compound-Altersklasse: 16. Willi Braatz (Clauen) 545; Blankbogen: 16. Paul Schuster (SG Vöhrum) 406.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.