Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Lautenbach-Tore für Wendezelle

Wendeburger Fußball-Gemeindepokal Drei Lautenbach-Tore für Wendezelle

Wendezelle. Gastgeber TSV Wendezelle hat gegen Wacker Wense aus der 2. Kreisklasse Nord den ersten Sieg im Fußball-Wettbewerb um den Wendeburger Gemeindepokal eingefahren.

Voriger Artikel
Freimann und Fichtner am häufigsten gewählt
Nächster Artikel
Zweidorf-Wendeburg ist im Halbfinale

Zweikampf im Spiel Wacker Wense (blau) gegen den TSV Wendezelle II. Dreifach-Torschütze Marcel Lautenbach (hinten, weißes Trikot) verfolgt, was passiert.

Quelle: Isabell Massel

Wacker Wense - TSV Wendezelle II 0:6 (0:4). Die Gastgeber sind mit der zweiten Mannschaft aus der 1. Kreisklasse angetreten - verstärkt mit zwei Spielern aus dem Kader der Ersten.

„Tim Latzel stand im Tor, weil beide Torhüter der Zweiten nicht zur Verfügung standen. Und Marcel Lautenbach wurde im Sturm eingesetzt, weil er am Wochenende arbeitsbedingt nicht mit im Trainingslager der Ersten war und Trainingsrückstand hat“, erklärte Wendezelles Obmann Fritz Osterloh.

Insgesamt sei das Spiel eine einseitige Sache gewesen. Aber: „In den ersten zehn Minuten hätte Wacker bei zwei Kontern in Führung gehen können. Die erste Chance wurde vergeben, bei der zweiten parierte Latzel sehr gut“, sagte Osterloh.

Tore: 0:1 Lautenbach (12.), 0:2 Peters (24.), 0:3 und 0:4 Lautenbach (32., 44.), 0:5 Peters (57.), 0:6 Stolze (71.).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine