Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Die SG Vechelde/Lengede muss unbedingt punkten

Badminton-Oberliga Nord Die SG Vechelde/Lengede muss unbedingt punkten

Unterschiedlicher könnte die Ausgangslage nicht sein: Während der SC VfB/Ski-Club Peine dem letzten Spieltag in der Badminton-Oberliga Nord gelassen entgegensehen kann, muss die SG MTV Vechelde/SV Lengede unbedingt punkten, soll die Klasse noch gehalten werden.

Doch die Chance der SG, den Abstieg noch zu vermeiden, ist nicht allzu gut: Zwei Punkte Rückstand auf den vorletzten Tabellenplatz – der den Klassenerhalt bedeuten könnte, aber nicht muss – zwei verletzte Stammkräfte und schwere Auswärtsspiele gegen Spitzenreiter SG EBT Berlin und den direkten Konkurrenten BC Luckau. „Wir haben aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

Wir werden alles versuchen und kämpfen bis zum Umfallen“, verspricht Kapitän Stefan Komljenovic.

Dagegen kann sich Heiner Brandes, Trainer des VfB/Ski-Club Peine, beruhigt zurücklehnen, ist doch der angestrebte Klassenerhalt bereits frühzeitig gesichert. Nur die kühnsten Rechen-Exempel lassen eventuell ein anderes Ergebnis zu. Entsprechend ergibt sich die angenehme Situation für die Peiner, ohne psychischen Druck aufschlagen zu können.

Zunächst geht es für sie heute zum BC 58 Luckau, der im Hinspiel einen Punkt in Peine ließ. Damit möchte sich Brandes diesmal jedoch nicht zufrieden geben. „Das Hinspiel verlief unglücklich, jetzt wollen wir mehr als nur ein Remis“, sagt der Coach, der voraussichtlich auf alle Stammspieler zurückgreifen kann.

„Das hat Seltenheitswert bei uns in dieser Saison“, erklärt Mannschaftsführer Andreas Becker, dessen Team am Sonntag beim bereits feststehenden Meister EBT Berlin II antreten muss. Der Gastgeber sei zwar klar favorisiert, sagt Brandes, „aber vielleicht spielen die Berliner nicht in ihrer Bestbesetzung und etwas unkonzentriert – das wollen wir dann ausnutzen“, erklärt Coach Heiner Brandes.

Doch unabhängig von dem Ausgang dieser Partie: „Wir sind stolz, dass wir unser Ziel erreichen werden. Nun genießen wir die Fahrt und wollen noch einen drauf setzen“, sagt Becker mit Blick auf einen möglichen vorderen Tabellenplatz.

röv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.