Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Derby gegen Edemissen: Pfeile peilen drei Geburtstags-Punkte an

Fußball-Bezirksliga Derby gegen Edemissen: Pfeile peilen drei Geburtstags-Punkte an

Die Bezirksliga-Fußballer des TSV Edemissen können ihren Trikotkoffer packen. „Es geht an, es sei denn es kommt ein Monsun“, macht Broistedts Trainer Michael Auerbach deutlich, dass an diesem Sonntag endlich wieder gegen den Fußball getreten wird.

Voriger Artikel
Abbensen muss in die „grüne Hölle“
Nächster Artikel
Bruder-Duell bei den Weddes

Weggefaustet: Broistedts Keeper Oliver Hirsch gibt ausgerechnet an seinem Geburtstag sein Comeback. Das Hinspiel verlor Edemissen (Frederik Stolte beim Kopfball) mit 0:2 gegen den Aufsteiger.

Quelle: rb

Pfeil Broistedt – TSV Edemissen . Die Favoritenrolle in diesem Derby ist schnell verteilt. Die Broistedter spielten eine hervorragende Hinrunde und liegen mit zwei Punkten Rückstand in Schlagdistanz zum Tabellenzweiten Vahdet Braunschweig. Die Gäste aus Edemissen dagegen belegen zurzeit einen Abstiegsplatz und benötigen jeden Punkt, um die Klasse zu halten. „Nach der langen Pause weiß jedoch keiner so richtig, wo er steht“, bringt Broistedts Übungsleiter die gewisse Unsicherheit zum Ausdruck, die nach der langen Winterpause bei beiden Kontrahenten zu spüren ist.

TSV-Trainer Helmut Kaub sieht darin auch einen Vorteil für sein Team: „Durch die fehlende Spielpraxis stehen die Chancen in diesem Derby 50:50. Wir haben alle Mann an Bord und deshalb wird es bestimmt ein interessantes Spiel.“ Insbesondere komme es auch darauf an, wie seine neuformierte Abwehr die laut Kaub „starke Offensive“ der Gastgeber in den Griff bekommt. Im Training gelang es dem Edemisser, die Stimmung hochzuhalten. „Alle sind heiß und wir freuen uns auf das Derby.“

Vorfreude herrscht auch bei den Platzherren. Broistedts Kapitän und Stammtorhüter Oliver Hirsch feiert morgen Geburtstag und kehrt nach langer Verletzungspause wieder ins Tor zurück. „Da wollen wir ihm selbstverständlich drei Punkte schenken“, betont Auerbach, der bis auf seinen Sohn Christoph alle Mann an Bord hat.

Die Euphorie nehmen die Platzherren auch aus dem Hinspiel. In Edemissen gewann der Aufsteiger glatt mit 2:0. „Diese Leistung wollen wir wiederholen und wir werden alles investieren, um gut in die Rückrunde zu starten“, sagt der Pfeile-Trainer.

ua

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.