Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bültener turnt stark gegen das Nationalteam

Turnen Bültener turnt stark gegen das Nationalteam

Die Creme de la Creme der Turner: Der Bültener Max Wittenberg-Voges durfte mit einer Auswahl der Deutschen Turn-Liga beim National-Team-Cup gegen die Deutsche Nationalmannschaft antreten.

Voriger Artikel
Drei Peiner kandidieren für Regionsvorstand
Nächster Artikel
Vechelde gewinnt das Derby in Stederdorf

Starker Auftritt: Max Wittenberg-Voges bei seiner Übung am Barren.

Quelle: oh

Mehr als 1000 Zuschauer verfolgten den beliebten Vergleich in der ausverkauften Hermann-Kessler-Halle in Nördlingen.

Mit 257,75 Punkten setzte sich das Nationalteam mit Marcel Nguyen, Thomas Taranu, Robert Weber, Sebastian Krimmer, Andreas Bretschneider und Brian Gladow gegen die Auswahl der Deutschen Turnliga (252,35 Punkte) durch. Der Wettkampfverlauf war alles andere als einseitig – dafür sorgte auch der 20-jährige Bültener, der ansonsten für das Niedersächsische Turn-Team in der Bundesliga um Punkte kämpft.

Wittenberg-Voges kam an drei Geräten zum Einsatz und machte eine gute Figur. „Er turnte seine Übungen am Pauschenpferd, Barren und Reck ohne große Fehler durch. Besonders am Barren konnte er wieder einmal überzeugen“, lobte der Vöhrumer Jörg Niebuhr, der Vize-Präsident des NTT-Teams. Mit 14,35 Punkten erkämpfte Wittenberg-Voges die vierthöchste Note. Auch an seinem Lieblingsgerät dem Reck war er Viertbester (13,85) und am Pauschenpferd Sechster (13,30) der 16 Turner.

▶ Am kommenden Samstag startet Wittenberg-Voges mit seinem Team in Celle in die Liga-Saison gegen den SC Cottbus. Beginn in der Halle des Schulzentrums Burgstraße ist um 16 Uhr.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.