Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Broistedt erkämpft in Unterzahl ein 0:0

Fußball-Bezirksliga: Broistedt erkämpft in Unterzahl ein 0:0

Aufsteiger Pfeil Broistedt startete mit einem Teilerfolg in die neue Bezirksligasaison. Der favorisierte TSV Hohenhameln blieb trotz Überzahl ohne Erfolgserlebnis.

Voriger Artikel
Dungelbeck und Germanen im Gleichschritt
Nächster Artikel
VfB raus, Teutonia weiter

Hohenhamelns Niklas Ottenberg (links) umkurvt Broistedts Dennis Lyczywek.

Quelle: Ralf Büchler

Ein Kopfball von Oliver Bruns (9.) blieb bis zur 38. Minute die einzige Torszene. Beide Mannschaften standen bis zu diesem Zeitpunkt sehr konzentriert in der Abwehr und ließen kaum etwas zu.

Mit nachlassender Konzentration kam dann aber Bewegung in die beiden Angriffsreihen. Hohenhamelns Ünal Alaoglu (38.) schlenzte den Ball am langen Eck vorbei, und bei Michael Jarzombeks (45.) Flachschuss zeigte sich Broistedts Torhüter Oliver Hirsch auf dem Posten. Auf der Gegenseite schlenzte Oliver Bruns das Spielgerät an den Außenpfosten.

„Hohenhameln war nach der Pause die bessere Mannschaft“, bilanzierte Broistedts Trainer Michael Auerbach. In der Angriffsspitze fehlte den Gästen aber weiterhin der Zug zum Tor.

Der kam erst wieder, als Sven Bruns (60.) mit Gelb/Rot den Platz verlassen musste. Bereits verwarnt, hatte er eine Hereingabe mit der Schulter mitgenommen – eine harte Entscheidung.

Tobias Buchner (63.) und Alexander Apel (67.) scheiterten anschließend freistehend an Torhüter Oliver Hirsch. Den Rest beförderten die kopfballstarken Broistedter Abwehrspieler aus der Gefahrenzone.

„Mit einem Punkt im ersten Auswärtsspiel bin ich zufrieden. Heute hätte es aber mehr sein können“, zog TSV-Trainer Michael Jarzombek ein kurzes Fazit.

Broistedt: Hirsch - Lyczywek (63. Nehrig), Birkholz, Kock, Büttner – O. Bruns, Auerbach, Milius, Weber (74. Sztybrych) – Voges (46. Miehe), S. Bruns.

Hohenhameln: Samland – Brandau, Kretschmann, Savas – Akar (77. Richau), Ottenberg (36. Steinborn), Jarzombek, Buchner, Alaoglu – Apel, Akkoc (72. Laroussi).

ua

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.