Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Benjamin Duda wechselt nach Ölsburg

Fussball-Kreisliga Benjamin Duda wechselt nach Ölsburg

Von den Blau-Gelben zu den Blau-Gelben: Nach einer Saison im Trikot des Kreisligisten TSV Essinghausen wechselt Benjamin Duda zur kommenden Saison zum Liga-Konkurrenten Viktoria Ölsburg, der die gleichen Vereinsfarben hat.

Voriger Artikel
Coach Gleich geht nach Elfer-Krimi baden
Nächster Artikel
Robin Pieper führt deutsche Bestenliste an

Abgezogen: Benjamin Duda bei der Stadtmeisterschaft im Trikot des TSV Essinghausen.

Quelle: cb

„Viktorias Fußball-Obmann Tobias Schoeler hat sich sehr intensiv um mich bemüht, und in unseren Gesprächen kam ein sportliches Konzept für die erste Herrenmannschaft rüber“, begründet der 24-jährige Mittelfeldspieler seinen Entschluss. Viktoria-Obmann Tobias Schoeler freut sich über den Zugang: „Er ist eine echte Verstärkung, ich halte ihn für einen der stärksten offensiven Mittelfeldspieler der Kreisliga.“

Drei Tore erzielte Duda in 21 Spielen. Die Anzahl seiner Einsätze hatte Duda vor Saisonbeginn so selber nicht erwartet. Denn: Der 24-Jährige ist A-Lizenz-Inhaber und trainiert die U17-Regionalliga-Fußballer bei Eintracht Braunschweig mit denen er jüngst den Klassenerhalt schaffte. „Der Trainerjob genießt selbstverständlich weiterhin höchste Priorität, dennoch hat mir die Saison gezeigt, dass beides zu verbinden ist“, sagt Duda, der es in Essinghausen trotz der Doppelbelastung geschafft hat, mindestens einmal pro Woche zu trainieren.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.