Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Beach-Soccer und Bananenboot

Sportjugend-Freizeit Beach-Soccer und Bananenboot

Sonne, Sand, Wasser, Spaß: Die Sportjugend Peine fuhr für zwei Wochen mit 45 Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren nach Spanien in das Nautic Almata Camp.

Voriger Artikel
Jahnerinnen werden erst im Finale gestoppt
Nächster Artikel
„Bringen uns immer wieder selbst in die Bredouille“

Strandspiele an der Costa Brava.

„Reichlich Attraktionen - wie eine Stadtrundfahrt durch Barcelona mit den Wasserspielen am Abend, eine Mountainbike-Tour mit Schnorcheln und dem Watertrecking in den Pyrenäen - waren die Höhepunkte der Reise“, sagt Teilnehmer Julian Olbrich.

Nach 20 Stunden Busfahrt kamen die fünf Betreuer mit den Jugendlichen im Camp an und bezogen die Zelte. Anschließend lernten sich die Teilnehmer durch kleine Spiele am Strand besser kennen. Die Müdigkeit, die den Jugendlichen in den Beinen steckte, wurde durch den Discobesuch am Abend aus den Beinen getanzt.

„Für uns Teilnehmer gab es keine Langeweile, denn die Teamer boten jeden Tag reichlich Programm an“, berichtet Olbrich. Nicht nur über die Wettbewerbe am Strand - wie Sandburgbauen, eine Strand-Olympiade oder Sportaktivitäten wie Beach-Soccer, Volleyball oder Völkerball -, sondern auch über das Kajak- und Bananen-Boot-Fahren oder Stand-Up-Paddeln seien die Jugendlichen begeistert gewesen. Besonderen Spaß habe das Spiel „Schlag den Betreuer“ gemacht, das die Jugendlichen mit 5:3 gewannen. Viel Bewegung lässt den Magen knurren. Daher gab es in der prallen Mittagssonne genug frisches Obst.

Als es am achten Tag nach Barcelona ging, hatten die Teilnehmer mehrere Stunden Freizeit, um sich in der Einkaufsstraße ‚Las Ramblas‘ aufzuhalten. Später schauten sie sich gemeinsam die Wasserspiele an, bei denen verschiedene Fontänen in unterschiedlichen Farben in die Höhe schnellen.

Für Karolin Bartner, die in diesem Jahr die Freizeit leitete, war diese Fahrt mit dem Betreuerteam und besonders mit der Teilnehmergruppe „eine tolle und abwechslungsreiche Jugendfreizeit“.

2Die Sportjugend Peine bietet sowohl im Sommer als auch im Winter Freizeiten an. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.sportjugend-peine.de.

jo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine