Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
"Barockzeit 
passt gut zu uns“

Tanzen mit dem TSV Wendezelle "Barockzeit 
passt gut zu uns“

Mit kunstvollen Bewegungen und akrobatischen Hebefiguren begeisterten die Jazz- und Modern-Tanzgruppen des TSV Wendezelle rund 300 Besucher beim öffentlichen Training.

Voriger Artikel
Auerbach befürchtet die Wut im Bauch
Nächster Artikel
Bosporus gegen Hohenhameln: Acun und Akar treffen im Doppelpack

Schwungvoll: Die Dream Dancer zeigten ihr neues Stück.

Quelle: rb

Dabei war die Regionalliga-Formation des TSV, die Dream Dancer, die ihr aktuelles Programm erstmals vor heimischem Publikum präsentierten. Die Tänzerinnen des TSV Wendezelle hatten geladen und rund 300 Interessierte ließen sich die rund einstündige Vorführung der sieben verschiedenen Tanzgruppen nicht entgehen. Hauptattraktion hierbei war die erste Vorführung des neuen Stücks der Regionalliga-Tänzerinnen der Dream Dancer vor heimischem Publikum. Mit diesem Stück hatten sie beim Auftakt-Wettkampf der Liga den ersten Platz belegt.

Für diese Saison haben sich die zehn Tänzerinnen im Alter von 19 bis 28 Jahren etwas Besonderes überlegt: Sie ließen sich vom Barock-Zeitalter inspirieren. „Es hat etwas gedauert, bis wir uns dafür entschieden hatten, aber nun sind wir alle sehr zufrieden. Das passt gut zu uns“, freute sich die tanzende Trainerin der Dream Dancer, Liliana Circosta.

Nicht nur das Outfit der Damen, die sich in Frack und Kleider im Stile des 18. Jahrhunderts gehüllt hatten, und das mystisch wirkende schwarz-weiße Makeup machten Eindruck und begeisterten die Zuschauer. Besonders die neue Musikauswahl überzeugte. Mit dem Titel „Off the rails“ der deutschen Band „The Notwist“ entschieden sich die Tänzerinnen in diesem Jahr erstmalig nicht für ein ruhiges Lied. „Sonst haben wir immer auf langsame Stücke gesetzt.

Diesmal wollten wir überraschen, und ich denke, das ist uns auch gut gelungen“, erklärt Circosta den Wechsel. Wohin die Dream Dancer mit dem neuen Programm wollen, weiß die Trainerin auch bereits: „Das ist mal etwas komplett anderes. Unser Ziel ist jetzt der Aufstieg.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.