Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ballkünste,Torwand, Party und Spaß

PAZ-Streetsoccer-Cup in Groß Bülten Ballkünste,Torwand, Party und Spaß

Zum ersten PAZ-Streetsoccer-Cup unter dem Motto „Viele Kulturen, eine Leidenschaft“, lädt am Wochenende die SpVgg Groß Bülten in Zusammenarbeit mit der PAZ auf den Sportplatz in Groß Bülten ein.

Voriger Artikel
Bäse coacht Wedtlenstedt
Nächster Artikel
Effektive SG darf Pokal-Eis naschen

Street-Soccer wird mit Rundum-Bande gespielt - in Groß Bülten allerdings auf Rasen.

Quelle: Michael Uhmeyer

Den Anfang am heutigen Freitagabend ab 18 Uhr machen die Ü18-Teams, am Sonnabend ab 10 Uhr spielen die E-Junioren und ab 13.45 Uhr die D-Junioren ihren Sieger aus.

Die Mannschaften sind bunt gemischt und nicht zwingend an Vereine gebunden. Gespielt wird auf zwei vom NFV gestellten 10 mal 15 Meter großen Streetsoccer-Feldern, auf denen im Modus „Vier gegen Vier“ gekickt wird. Die Spielzeit beträgt bei den Ü18-Mannschaften und E-Junioren zwölf Minuten, die D-Junioren spielen zehn Minuten.

„Durch die Rundumbande ist der Ball quasi nie im Aus. Es ist also reine Spielzeit, in der es auf Ballkünste auf engstem Raum ankommt“, erklärt Organisator Timm Kuklik. Die Mini-Tore sorgen zudem dafür, dass Treffer herausgespielt werden müssen und es keine Fernschüsse gibt.

Die Idee für das Turnier entstand schon vor über einem Jahr. „Wir haben uns mit der PAZ zusammengesetzt und wollten etwas Neues machen. Deshalb haben wir uns für Streetsoccer entschieden. Unser Ziel ist es, das Turnier langfristig als Sommerveranstaltung zu etablieren“, betont Organisator Kuklik.

Denkbar sei auch, in den WM-Jahren das Turnier als Mini-WM auszuspielen. Auch das Motto „Viele Kulturen, eine Leidenschaft“, haben die Veranstalter bewusst gewählt. „Die Veranstaltung soll gelebte Integration zeigen. Das wollen wir mit unserem Verein vorleben, gerade weil wir viele Spieler mit Migrationshintergrund in unserem Verein haben“, sagt Kuklik.

Buntes Rahmenprogramm

Auch für reichlich Rahmenprogramm ist gesorgt: DJ Hamdi und DJ Maik begleiten das Turnier musikalisch, auch während der Spiele. Zudem können sich Jung und Alt im „PAZ-Funpark“ an der Bungee-Run Anlage und an der Torwand versuchen. Auch für Speisen und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt für das Turnier ist frei.

„Die Vorfreude ist riesig. Wir hoffen auf schönes Wetter an beiden Tagen und ein paar tolle Einlagen der Spieler“, freut sich Timm Kuklik auf den Streetsoccer-Cup.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine