Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Auftakt-Sieg für Bianca Weide und Detlev Schmidt

Lauf-Cup Wolfsburg-Gifhorn Auftakt-Sieg für Bianca Weide und Detlev Schmidt

In guter Verfassung präsentierten sich die Läufer der Spielvereinigung Groß Bülten: Beim ersten Wertungslauf der „Laufcup-Serie Wolfsburg-Gifhorn“, waren sie gleich vorne mit dabei.

Voriger Artikel
Künftiger Teich als Sammelbecken für Golfbälle
Nächster Artikel
Görke wirft hin: Lau soll Equord retten

Gelungener Auftakt (v.l.): Klaus-Dieter Minnich, Detlev Schmidt, Wolfgang Schaffranek, Bianca und Dirk Weide.

Schnellster Bültener über zehn Kilometer war Dirk Weide, der für diese Distanz 42:02 Minuten benötigte. Im stark besetzten Feld der M45 belegte er damit den achten Rang.

Nur zwei Sekunden später ins Ziel kam Bianca Weide, die in der Gesamt-Wertung der Frauen den dritten und in der W45 den ersten Platz erreichte.

Auch Detlev Schmidt (1. M 60, 42:41 Min.) und Wolfgang Schaffranek (3. M60, 44:32 Min.) überzeugten mit guten Zeiten - und das jeweils nach einer längeren Verletzungspause. „Ich hatte mir vorgenommen, unter 45 Minuten zu bleiben, das hat wunderbar geklappt“, berichtete Schaffranek.

Vereinskollege Klaus-Dieter Minnich hatte den Wettbewerb als Trainingslauf zur Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft genutzt und überquerte nach 49:09 Minuten (7. M60) die Ziellinie. Einen Tag zuvor war der Langstreckenläufer beim 40. Springe-Deister Marathon mit 3:40,01 Stunden Erster in seiner Altersklasse und 18. in der Gesamtwertung der Männer geworden.

Ebenfalls in Springe unterwegs war Dr. Thomas Gerlach, für den nach 4:09,20 Stunden (9. M55) die Zeit gestoppt wurde.

bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine