Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Auf Berge strampeln und Gutes tun

Eulenexpress-Radteam veranstaltet Indoor-Marathon Auf Berge strampeln und Gutes tun

Strampeln für einen guten Zweck: Die Peiner Radsport-Gruppe Eulenexpress veranstaltet einen Spinning-Indoor-Marathon. Am Freitag, 1. März, können Interessierte bis zu vier Stunden am Stück in die Pedalen der fest installierten Räder des Vita-Sport-Fitness-Studios an der Werderstraße treten. Die Einnahmen werden gespendet.

Voriger Artikel
Fünfter Titel für Frerichs: "Darauf bin ich stolz"
Nächster Artikel
Ersatzmann Barkawitz überzeugt im Derby

Ganz schön schweißtreibend: Die Premiere des Indoor-Marathons im Jahr 2012 kam gut an.

Vier verschiedene Trainer leiten jeweils eine einstündige Einheit, bei der die Teilnehmer mal im Stehen virtuelle Berge erklimmen müssen oder es auf flacheren Passagen etwas ruhiger angehen lassen können. Musik soll die Fahrer motivieren und begleiten, den Rhythmus vorgeben. „Wer mitmachen will, kann eine, aber auch vier Stunden buchen“, erläutert Organisator Thomas Liedtke vom Eulenexpress.

Pro Stunde ist eine Gebühr von drei Euro fällig, für weitere drei Euro sind zudem Snacks und Getränke inklusive.

Bei der Erstauflage des Indoor-Marathons im vergangenen Jahr beteiligten sich 35 Sportler an der Aktion. Die Einnahmen von 206 Euro wurden dem Hilfsverein Hospizbewegung Peine übergeben. Auf eine ähnliche Summe hofft Liedtke auch in diesem Jahr. Wer das Geld bekommt, steht noch nicht fest. Auf jeden Fall soll es erneut für soziale Zwecke gespendet werden.

„Über ein volles Haus würde ich mich freuen. Teilnehmen kann jeder“, betont Liedtke. Anmeldungen sind direkt im Vita-Sport-Fitness-Studio möglich sowie per E-Mail an eulenexpress@gmx.de.cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel