Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Anton Klima verliert erst im Finale

Tennis-Landesmeisterschaften der Altersklassen Anton Klima verliert erst im Finale

Oldenburg. Anton Klima schnitt von den drei Teilnehmern aus der Region Peine bei den Tennis-Landesmeisterschaften der Altersklassen in Oldenburg mit Abstand am besten ab.

Voriger Artikel
U12-Schachtalente hoffen noch auf Ticket zur Norddeutschen
Nächster Artikel
Claas Brückner lässt den MTV jubeln

Der Stederdorfer Anton Klima besiegte im Viertelfinale den Hohenhamelner Helmut Gabrecht - und verlor das Endspiel.

Quelle: ISABELL MASSEL

Der Stederdorfer, der bei den Punktspielen für Eintracht Sehnde startet, gab sich bei den Herren 65 erst im Finale geschlagen. Klima startete mit einem 6:2, 6:0-Sieg gegen Achim Balters (Hamberger TV). Im Viertelfinale wartete Helmut Gabrecht (Hohenhamelner TV) auf ihn - Klima ließ auch seinem Mannschaftskameraden beim 6:2, 6:0 keine Chance. Gabrecht hatte sich in Runde eins mit 6:4, 6:4 gegen Helmuth Seydler (TC Holzminden) durchgesetzt.

Im Halbfinale musste sich Klima gewaltig strecken, um das Endspiel zu erreichen. Norbert Baumgardt (TC Falkenberg) leistete lange Widerstand, gab sich erst mit 7:6, 4:6 und 11:13 geschlagen. Das Finale verlor der an Eins gesetzte Klima anschließend mit 6:7, 0:6 gegen Igor Lustig (TV Falkenberg).

Michael Collisi (MTV Vater Jahn Peine) scheiterte bei den Herren 50 bereits in der ersten Runde mit 3:6, 3:6 an Burkhard Garmann (Wardenburger TC).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine