Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
André Lau trainiert TSV Hohenhameln

Fußball-Bezirksliga André Lau trainiert TSV Hohenhameln

Trainer für eine Halbserie: André Lau wird den Fußball-Bezirksligisten TSV Hohenhameln in der Rückrunde coachen. Nach dem überraschenden Rücktritt von Spielertrainer Michael Jarzombek hat sich der Verein auf eine interne Übergangslösung geeinigt.

Lau war einst Fußball-Obmann des TSV, ist Hohenhamelner und kennt den Klub aus dem Effeff. „Wir sind froh, dass André ohne zu zögern, seine Unterstützung in der für den Verein schwierigen Situation zugesichert hat“, bestätigte TSV-Fußball-Obmann Karsten Gries die Personalie.

Der 34-jährige Lau wird die Mannschaft zusammen mit dem bisherigen Co-Trainer Matthias Bernhardt betreuen.In der Trainingsarbeit werden die beiden unterstützt vom Mannschaftskapitän Jannik Richau sowie dessen Stellvertreter Mathias Steinborn. „André arbeitet teilweise Schichten“, erläutert Gries. Auch der dienstälteste TSV-Akteur, Alexander Apel, habe seine Unterstützung zugesichert.

Nicht mehr die Stiefel für den TSV schnüren wird wohl Michael Jarzombek. „Das ist zumindest der derzeitige Stand“, verrät Lau.

Der freut sich auf die Aufgabe: „Ein Traineramt für eine Halbserie zu übernehmen, ist eine spannende Erfahrung. Ich möchte zur Stabilisierung beitragen, damit der Verein in Ruhe einen neuen Trainer suchen kann“, sagt Lau. Sein Ziel sei es, dem Team Spaß am Fußballspielen zu bereiten, Disziplin und Respekt zu vermitteln.

„Wir haben eine gute Ausgangsposition, die wollen wir beibehalten. Wo die Mannschaft dann am Ende landen wird, hängt von ihr ab“, betont Lau, der Freitag zum Trainingsauftakt für die Rückrunde bittet.

Dabei sein werden dann neben Neuzugang Christopher Katschinski (kam aus Bülten) auch die beiden A-Jugendlichen Felix Flachsbarth und Robert Elligsen. „Sie machen die komplette Vorbereitung mit. Wir wollen sie an die Erste heranführen“, sagt Lau.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.