Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Amane trifft doppelt für VfB

Fußball Amane trifft doppelt für VfB

Nach leichten Anlaufschwierigkeiten hat Fußball-Bezirksligist VfB Peine doch noch sein Auftaktspiel beim Turnier in Schwicheldt gewonnen. Ebenfalls erfolgreich startete die PSG 04 Peine.

VfB Peine – VfB Oedelum 3:1 (0:1) . Aufgrund von Personalproblemen der zweiten Mannschaft lief der Bezirksliga-Kader des VfB Peine auf. Doch die Akzente setzte zunächst der Hildesheimer Kreisligist. „Alle waren überrascht, wie gut Oedelum spielte, die Führung war verdient“, sagte Andreas Marx, Fußball-Obmann des Ausrichters Rot-Weiß Schwicheldt.

Doch nach der Pause drehte der Favorit auf. „Oedelum hat konditionell abgebaut, da haben die Peiner sofort zugeschlagen“, sprach Marx von einem letztendlich verdienten Sieg. Die Tore erzielten die Neuzugänge Mahmud Amane (A-Jugend) und Vardan Tigranyan (Groß Lafferde).

Tore: 0:1 Bodenpoll (11.), 1:1 Amane (59.), 1:2 Tigranyan (63.), 1:3 Amane (68.). Besonderes Vorkommniss: Peines Neuzugang Ronny Franke verschießt einen Foulelfmeter (31.).

RW Schwicheldt II – PSG 04 Peine 1:3 (1:1) . Einen positiven Eindruck hinterließ die PSG, Aufsteiger in die 1. Kreisklasse. „Schwicheldt hat sich tapfer gewehrt, aber es war ein verdienter für die PSG, die die größeren Chancen hatte“, bilanzierte Marx.

Tore: 0:1 Schuster (2.), 1:1 Schrul (18.), 1:2 Großkopf (49.), 1:3 Diessner (61.).

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.