Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Alle Ju-Jutsukas bestehen Prüfung

Budo-Sport-Club Peine Alle Ju-Jutsukas bestehen Prüfung

Prüfungsmarathon beim Budo-Sport-Club Peine: Zahlreiche Peiner Kampfsportler haben neue Gürtel erworben.

Voriger Artikel
Jugendturniere in Groß Lafferde
Nächster Artikel
Drei Kreis-Sportbünde arbeiten jetzt zusammen

Prüfung bestanden: Die zehn Erwachsenen vom BSC.

Quelle: oh

Gleich fünf Peiner Ju-Jutsukas schnappten sich den 2. Kyu, den Blaugurt bei der Prüfung auf Landesebene. Dennis Schrader trug vor Freude seinen Klubkollegen Mike Schwarz gleichmal in den Armen. Ebenfalls bestanden haben Erika Schwarz, Johanna Böhme und Wolf-Patrick Schuwirth, der Geschäftsführer der Peiner Gaststätte „Apples“. Die Peiner ließen sich auch vom Namen des Prüfers nicht nervös machen. Der Präsident des Niedersächsischen Ju-Jutsu-Verbands, Heinrich Conrads, begutachtete den Leistungsstand der Peiner. „Ihr hoher technischer Leistungsstand wurde gelobt“, freute sich BSC-Klubchef Siegfried Colberg.

20 Kinder des BSC Peine stellten sich zudem in der Sporthalle der Wallschule einer Ju-Jutsu-Gürtelprüfung verschiedener Graduierungen. „Eifer, Konzentration und großer Wille war ihnen ins Gesicht geschrieben“, betonte Colberg. Der verdiente Lohn: Alle bestanden ihre Prüfung. Luisa Ritter erwarb den 4. Kyu, den Orange-Gurt, und legte die beste Prüfung der Gruppe ab. Im Anschluss feierte der Klub mit seinem Nachwuchs die Weihnachtsfeier, bei der viel gespielt wurde und der Weihnachtsmann und ein Engel die Kinder überraschten. Die bedankten sich mit Gedichts- und Gesangseinlagen.

Perfekt vorbereitet waren auch die zehn Erwachsenen, die ihre Ju-Jutsu-Prüfungen zum Gelb- und Grüngurt im Verein ablegten. „Bei der anspruchsvollen Darbietung der verschiedensten Selbstverteidigungstechniken überzeugte Sven Oertel als bester Prüfling“, lobte Vorsitzender Siegfried Colberg.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.